w

Die GPS-Lösungen von Garmin sind ein unentbehrlicher Bestandteil effizienter, vielseitiger und kostengünstiger Lösungen für die professionelle Flottennavigation und -überwachung.

Wir erleichtern Fahrern und Dispatchern die Zusammenarbeit. So sind sie in der Lage, Kundenanforderungen besser und schneller zu erfüllen, Flottenressourcen zu optimieren und letztlich Kosten und Zeit einzusparen.

Flottenverwaltungslösungen

Die benutzerfreundliche Web-API ermöglicht es unseren Partnern, skalierbare, zuverlässige Apps zum Verfolgen und Lokalisieren wertvoller Güter zu entwickeln.

Unsere tragbaren Navigationsgeräte eignen sich nicht nur für die Navigation, sondern dienen auch als mobile Datenendgeräte in Flottenverwaltungsfahrzeugen. Dank FMI-Schnittstelle sowie der Blackbox unserer Partner steht eine nahtlose Verbindung zwischen Disponent in der Zentrale und dem Fahrer vor Ort per mobilem Funkdatennetz zur Verfügung.

Die benutzerfreundliche Web-API ermöglicht es unseren Partnern, skalierbare, zuverlässige Apps zum Verfolgen und Lokalisieren wertvoller Güter zu entwickeln.

Damit können u. a. die folgenden wichtigen Parameter verfolgt werden:
  • Position des Fahrzeugs
  • Tempo und Fahrtrichtung
  • Gefahrene Strecke
  • Batterie und Thermostat
  • Temperatur der Fracht
  • Verstrichene Zeit
  • Kraftstoffstand
  • Leerlaufzeiten
  • Anzahl der Stopps
  • Zugang zur Fracht
Wie funktioniert das Ganze?

Wir stellen ein Schnittstellen-Toolkit bereit, über das Anbieter von Flottenverwaltungslösungen ihre Dienste in unsere tragbaren Geräte integrieren können. Damit bieten wir unseren Kunden eine umfassende und vor allem universell einsetzbare Lösung an.

In jedem Fahrzeug werden FMI-kompatible Navigationsgeräte und ein Transponder (Black Box) für die Datenkommunikation installiert. Dieser Transponder ist über einen Flottenverwaltungspartner verfügbar und ermöglich über die Telematik-App des Partners eine Kommunikation zwischen Disponent und Fahrer (Navigationssystem).

Den Fahrern steht damit im Fahrzeug ein Bildschirm für die Navigation in Echtzeit sowie für die Nachrichten- und Auftragsabfertigung bereit. Dies führt zu einer höheren Effizienz und letztlich geringeren Kosten.

Laden Sie das Toolkit für Entwickler herunter.
Übersicht der FMI-kompatiblen Navigationsgeräte
Garmin Fleet Updater zum einfachen und gleichzeitigen updaten mehrerer Geräte

Garmin-Flottengeräte

Unsere Handheld-Geräte sind das interaktive Bindeglied bei der Navigation, das bisher in Ihrem Flottenverwaltungssystem fehlte:
Garmin nüvi 2585TV

nüvi Serie für PKWs und Kleintransporter

Die meisten Geräte der Advanced nüvi Serie werden von dem Garmin Fleet Management Interface (FMI) unterstützt und lassen sich so in modernen Flottenlösungen einsetzen.

Mehr Infos
Garmin dēzl 760LMT

dēzl Serie für den LKW-Einsatz

Die dēzl Geräte werden vollständig von dem Garmin Fleet Management Interface (FMI) unterstützt. Auf Basis des eingegebenen Fahrzeugprofils berücksichtigt die dēzl Routenplanung u.a. aktuelle Durchfahrtshöhen, Achs– und Gesamtgewicht sowie die Art der Ladung.

Mehr Infos

Partner für flottenfähige Navigationsgeräte

Wir sind mit mehreren Drittanbietern in Europa sowie Nord-, Latein- und Südamerika Partnerschaften eingegangen, um zweckmäßige, vielfältige und kosteneffiziente Lösungen für die Flottenüberwachung anzubieten. Wählen Sie einen unserer Partner aus, um die entsprechende Website aufzurufen und weitere Informationen zu erhalten:

Beispielpartner

GHT

Partner in Europa

Teilnahme am Partnerprogramm

Wir entwickeln unsere große Auswahl hochwertiger Komponenten für Flottenverwaltungslösungen kontinuierlich weiter.

Wir stellen ein Schnittstellen-Toolkit bereit, über das Anbieter von Flottenverwaltungslösungen ihre Dienste in unsere tragbaren Geräte integrieren können und bieten unseren Kunden so eine umfassende Lösung an.

Kontakt