DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR GARMIN PAY

Letzte Aktualisierung: 5. Juni 2020

Garmin schützt Ihre Privatsphäre. Diese Datenschutzrichtlinie soll Sie darüber informieren, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, wenn Sie unseren Garmin Pay-Dienst verwenden. In dieser Datenschutzrichtlinie beziehen sich Verweise auf die "Garmin Pay-Brieftasche" auf die Brieftasche auf Ihrem Garmin-Gerät oder, sofern anwendbar, auf Ihrem Gerät eines Drittanbieters, auf dem ein anderer Name als Garmin Pay verwendet werden kann.

Andere Garmin-Websites, -Apps und -Produkte ohne einen Link zu dieser Datenschutzrichtlinie, aber mit einem Link zu einer anderen Garmin-Datenschutzrichtlinie, unterliegen den Bestimmungen der anderen Datenschutzrichtlinie. Beispielsweise gibt es eine separate Datenschutzerklärung für Garmin Connect und die damit kompatiblen Wearables und anderen Geräte.

"Personenbezogene Daten" bezeichnet Informationen bezüglich einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person.

Wenn Sie zu einem bestimmten Abschnitt dieser Datenschutzrichtlinie wechseln möchten, klicken Sie auf einen der folgenden Links:

Kategorien der von Garmin verarbeiteten personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten, die bei der Einrichtung einer Garmin Pay-Brieftasche verarbeitet werden:

Wenn Sie eine Garmin Pay-Brieftasche einrichten, werden von uns Benutzerinformationen erfasst, z. B. der Vorname und Nachname sowie ein Authentifizierungstoken, und, falls Garmin Pay auf einem Gerät eines Drittanbieters verwendet wird, ein Benutzername und eine Email-Adresse. Wir erfassen außerdem Geräteinformationen, z. B. Seriennummer, Modell (von Gerät und Telefon), IDs, Firmware-Version und Betriebssystem.

Zwecke und Rechtsgrundlagen:

(a) Garmin verarbeitet den Vornamen, den Nachnamen und das Authentifizierungstoken zu Authentifizierungszwecken. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Vorname, Nachname und Authentifizierungstoken für diesen Zweck basiert auf dem legitimen Interesse von Garmin, die Sicherheit Ihrer Garmin Pay-Brieftasche zu schützen.

(b) Bei Benutzern von Geräten von Drittanbietern verarbeitet Garmin den Benutzernamen und die Email-Adresse, da Sie diese Informationen zur Anmeldung bei der Garmin Pay-Brieftasche verwenden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung des Benutzernamens und der Email-Adresse für diesen Zweck ist das legitime Interesse von Garmin, die Sicherheit Ihrer Garmin Pay-Brieftasche zu schützen.

(c) Garmin verarbeitet den Benutzernamen und die Email-Adresse außerdem zur Anwendung von Maßnahmen zur Betrugserkennung. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung des Benutzernamens und der Email-Adresse für diesen Zweck ist das legitime Interesse von Garmin, einen Betrug zu erkennen und zu vermeiden und den Anforderungen von ausstellenden Banken und Zahlungsnetzen zu entsprechen.

(d) Bei Kunden, die Garmin Pay auf einem Garmin-Gerät verwenden, verarbeitet Garmin die Email-Adresse auch, um Ihnen wichtige Informationen zu Ihrer Garmin Pay-Brieftasche oder wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie zu senden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Email-Adresse für diesen Zweck ist das legitime Interesse von Garmin, Ihnen wichtige Informationen zu Ihrer Garmin Pay-Brieftasche oder wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie bereitzustellen.

Personenbezogene Daten, die beim Hinzufügen von Zahlungsmethoden in der Garmin Pay-Brieftasche verarbeitet werden:

Wenn Sie der Garmin Pay-Brieftasche eine Zahlungsmethode hinzufügen, erfassen wir den Vornamen, den Nachnamen, die Rechnungsadresse und Zahlungsinformationen, z. B. die Kartennummer, das Ablaufdatum und den Sicherheitscode, sowie andere Informationen, die von der ausstellenden Bank oder dem Zahlungsnetz evtl. zur Verifizierung Ihrer Identität oder des Geräts benötigt werden.

Zwecke und Rechtsgrundlagen:

(a) Wir verarbeiten diese Informationen, um Ihre Identität bei der ausstellenden Bank oder dem Zahlungsnetz laut deren Anforderungen zu bestätigen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen für diesen Zweck ist das legitime Interesse von Garmin, unsere Kunden vor Betrug zu schützen.

(b) Wir verarbeiten diese Informationen auch, damit die ausstellende Bank oder das Zahlungsnetz die Karte bestätigen und das Zahlungstoken für die Verwendung in der Garmin Pay-Brieftasche erstellen kann. Nach der Erstellung dieses Zahlungstokens werden das Token und andere Karteninformationen gespeichert, z. B. die letzten vier Ziffern der Kartennummer, der Name auf der Karte, die Art der Kreditkarte, der Kartentyp und die Rechnungsadresse. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen für diesen Zweck ist eine vertragliche Notwendigkeit.

Personenbezogene Daten, die beim Anzeigen, Sperren oder Löschen von Zahlungsmethoden in der Garmin Pay-Brieftasche verarbeitet werden:

Wenn Sie eine Zahlungsmethode in der Garmin Pay-Brieftasche anzeigen, werden die gespeicherten Karteninformationen angezeigt, d. h. die letzten vier Ziffern der Kartennummer, der Name auf der Karte, die Art der Kreditkarte, der Kartentyp und die Rechnungsadresse. Wenn Sie eine Zahlungsmethode in der Garmin Pay-Brieftasche sperren, bleiben die gespeicherten Karteninformationen weiterhin bei uns gespeichert. Allerdings weisen wir die ausstellende Bank oder das Zahlungsnetz dazu an, sie für Einkäufe zu sperren. Wenn Sie eine Zahlungsmethode in der Garmin Pay-Brieftasche löschen, werden die gespeicherten Karteninformationen laut Anfrage gelöscht, und wir weisen die ausstellende Bank oder das Zahlungsnetz dazu an, sie für Einkäufe zu sperren.

Zweck und Rechtsgrundlage:

Wir verarbeiten diese Informationen, um die von Ihnen angeforderten Anfragen durchzuführen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen für diesen Zweck ist eine vertragliche Notwendigkeit.

Personenbezogene Daten, die beim Tätigen von Einkäufen mit der Garmin Pay-Brieftasche verarbeitet werden:

Wenn Sie mit der Garmin Pay-Brieftasche Einkäufe tätigen, wird das Zahlungstoken dem POS-System des Verkäufers bereitgestellt. Nach Abschluss der Transaktion erhält Garmin nach Wahl der ausstellenden Bank oder des Zahlungssystems evtl. eine Bestätigung über die erfolgreiche Zahlung.

Zweck und Rechtsgrundlage:

Das Zahlungstoken wird dem Verkäufer bereitgestellt, der die Informationen an die ausstellende Bank oder das Zahlungsnetz sendet, um die Zahlung zu verarbeiten. Die ausstellende Bank oder das Zahlungsnetz sendet eine Bestätigung der erfolgreichen Zahlung an Garmin, sodass Ihnen der Garmin Pay-Dienst eine Push-Benachrichtigung über die abgeschlossene Zahlung senden kann. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen für diese Zwecke ist eine vertragliche Notwendigkeit.

Kategorien der Empfänger personenbezogener Daten

Ausstellende Banken, Zahlungsnetze und andere Partner:

Zur Bereitstellung des Garmin Pay-Dienstes teilt Garmin Informationen mit ausstellenden Banken, Zahlungsnetzen, Kartenausstellern und Transportunternehmen oder zugehörigen Partnern (z. B. Suica oder Japan Railway East (JRE)), wenn dies zur Betrugserkennung, für den Erhalt eines Zahlungstokens, das die Kreditkarte repräsentiert, und zum Anzeigen von Informationen zur Transaktion erforderlich ist.

Dienstanbieter:

Garmin nutzt Amazon Web Services für das Hosting und die Bereitstellung des Garmin Pay-Dienstes. Garmin nutzt außerdem Zendesk für die Bereitstellung von Kundendienst der Stufe 2 für den Anbieter, die ausstellende Bank oder das Zahlungsnetz Ihres Geräts, wenn diese Ihnen bei Problemen bezüglich Garmin Pay behilflich sind. Garmin nutzt externe Dienstanbieter, um ein besseres Verständnis der Nutzung des Garmin Pay-Dienstes durch Benutzer zu erhalten.

Weitere Offenlegung von Informationen:

Wir können anderen gegenüber Daten zu Ihrer Person offenlegen: (a) wenn uns diesbezüglich Ihre wirksame Zustimmung vorliegt; (b) um einer gültigen Vorladung, Rechtsordnung, gerichtlichen Verfügung, dem Rechtsweg oder einer anderen gesetzlichen Verpflichtung zu entsprechen; (c) um unsere Bedingungen oder Richtlinien durchzusetzen oder (d) um nach Bedarf verfügbare Rechtsmittel geltend zu machen oder Rechtsansprüche zu verteidigen.

Außerdem können wir Ihre personenbezogenen Daten im Falle von Umstrukturierung, Fusion, Verkauf, Joint Venture, Übereignung, Übertragung oder anderer Veräußerung von Geschäftsbetrieb, Betriebsvermögen oder Aktien von Garmin, sei es in ihrer Gesamtheit oder in Teilen, u. a. in Verbindung mit Insolvenz oder ähnlichen Verfahren, an verbundene Unternehmen, Tochtergesellschaften oder Dritte übermitteln, sofern es einer solchen Partei, an die wir personenbezogene Daten übermitteln, nicht gestattet ist, Ihre personenbezogenen Daten auf eine andere Art und Weise als in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführt zu verarbeiten, ohne Sie darüber zu informieren und, falls dies nach geltenden Gesetzen erforderlich ist, Ihre Zustimmung einzuholen.

Übermittlung personenbezogener Daten

Garmin ist ein globales Unternehmen. Damit wir unsere Produkte, Apps und Dienste anbieten können, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten u. U. an andere Garmin-Unternehmen in anderen Ländern übertragen. Garmin-Unternehmen anzeigen. Wenn Kunden außerhalb Chinas ansässig sind und ein Garmin-Konto erstellen, ihrem Kontoprofil personenbezogene Daten hinzufügen oder Daten in ihr Garmin-Konto hochladen, werden personenbezogene Daten erfasst und auf den Servern von Garmin International Inc. in den USA und auf den Servern von Garmin (Europe) Ltd. im Vereinigten Königreich gespeichert. Wenn Kunden in China ansässig sind und ein Garmin-Konto erstellen, ihrem Kontoprofil personenbezogene Daten hinzufügen oder Daten in ihr Garmin-Konto hochladen, werden personenbezogene Daten erfasst und auf den Servern von Garmin China Shanghai RHQ Co. Ltd. in China gespeichert.

Personenbezogene Daten zu Personen, die in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR"), im Vereinigten Königreich ("UK") oder in der Schweiz ansässig sind, unterliegen der Kontrolle der Garmin Würzburg GmbH und werden in ihrem Namen von Garmin International, Inc., Garmin Services, Inc. und Garmin AT, Inc. verarbeitet.

Garmin International, Inc., Garmin Services, Inc. und Garmin AT, Inc. halten die Prinzipien des Privacy Shields zwischen der EU und den USA und zwischen der Schweiz und den USA bezüglich der Erfassung, der Nutzung, des Teilens und der Speicherung personenbezogener Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz ein wie dies in unserer Zertifizierung zu den Privacy Shields zwischen der EU und den USA und zwischen der Schweiz und den USA angegeben ist. Weitere Informationen zum Privacy Shield.

Garmin International, Inc., Garmin Services, Inc. und Garmin AT, Inc. unterliegen der Aufsicht der Federal Trade Commission der USA und bleiben für personenbezogene Daten verantwortlich, die an Dritte übertragen und in unserem Namen von diesen verarbeitet werden. Bei Beschwerden bezüglich unserer Einhaltung des Privacy Shields wenden Sie sich bitte an [email protected] Sie können eine Beschwerde außerdem an JAMS richten, unsere unabhängige Stelle zur Beilegung von Streitigkeiten, und Sie können unter bestimmten Umständen das Schlichtungsverfahren für das Privacy Shield einleiten.

Alle Garmin-Unternehmen müssen den in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Datenschutzpraktiken folgen.

Cookies und ähnliche Technologien

Wir erfassen Daten von Benutzern bezüglich ihrer Verwendung des Garmin Pay-Dienstes. Wir erfassen analytische Daten, z. B. das Datum und die Uhrzeit, zu der ein Benutzer auf den Dienst zugreift, Geräteinformationen, Spracheinstellungen, Benutzerverhalten (z. B. welche Funktionen verwendet werden und wie häufig), Informationen zu Gerätestatus, Gerätemodell, Hardware und Betriebssystem sowie Informationen zur Funktionsweise des Dienstes. Garmin nutzt diese Daten, um die Qualität und die Funktionsweise des Dienstes zu optimieren, um Produkte und Funktionen zu entwickeln und zu vermarkten, die für Sie und für andere Benutzer am nützlichsten sind, und um Probleme bezüglich der Stabilität des Dienstes und andere Probleme bezüglich der Nutzung so schnell wie möglich zu identifizieren und zu beheben.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser analytischen Daten ist unser legitimes Interesse zu verstehen, wie unsere Kunden mit dem Garmin Pay-Dienst interagieren, damit wir das Benutzererlebnis und die Funktionen des Dienstes optimieren können.

Im Folgenden sind einige Drittanbieter für Analyse- und ähnliche Dienste aufgeführt, mit denen wir derzeit zusammenarbeiten:

ANALYSEDIENSTE:

  • Google: Google Analytics wird zum Erfassen von Statistiken und demografischen Daten und Interessen von Benutzern und des Benutzerverhaltens bezüglich des Garmin Pay-Dienstes verwendet. Weitere Informationen zur möglichen Verwendung dieser analytischen Daten, zum Kontrollieren der Nutzung Ihrer Informationen und zum Verweigern der Zustimmung der Datennutzung durch Google Analytics.

Kinder

Wir bitten darum, dass Personen unter 13 Jahren (USA) bzw. unter 16 Jahren (Rest der Welt) Garmin keinerlei personenbezogene Daten bereitstellen. Wenn wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 13 Jahren (USA) bzw. unter 16 Jahren (Rest der Welt) erfasst haben, werden wir Schritte zur schnellstmöglichen Löschung dieser Daten einleiten.

Aktualisierungen der Datenschutzrichtlinie

Gegebenenfalls aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung gelegentlich, wenn wir neue Produkte und Apps hinzufügen, unser aktuelles Angebot optimieren oder sich Technologien und Gesetze ändern. Das Datum der letzten Überarbeitung dieser Datenschutzrichtlinie finden Sie in der Legende "Letzte Aktualisierung" am Seitenanfang. Änderungen treten mit der Veröffentlichung der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie in Kraft.

Sollte es sich um wesentliche Änderungen handeln, werden Sie von uns darüber informiert, und, sofern dies nach anwendbarem Recht erforderlich ist, holen wir Ihre Zustimmung ein. Wir informieren Sie per Email oder durch die Veröffentlichung eines Hinweises zu den Änderungen auf den Garmin Websites und Apps, die auf die Datenschutzrichtlinie verlinken.

Speicherung personenbezogener Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Ihr Garmin-Konto als aktiv gilt, oder, im Falle von Garmin Pay-Benutzern mit Geräten von Drittanbietern, bis Sie oder die verantwortliche Person die Löschung Ihrer Garmin Pay-Brieftasche fordern. Des Weiteren finden Sie nachfolgend unter „Ihre Rechte“ eine Beschreibung Ihres Rechts zur Löschung der Daten.

Verantwortliche Person und Datenschutzbeauftragter

Wenn Garmin als verarbeitende Partei dient:

Wenn Garmin Pay auf einem Swatch-Gerät verwendet wird, dient Garmin als verarbeitende Partei. Wenn Sie Ihre Rechte ausüben oder weitere Informationen erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an den Drittanbieter Ihres Geräts.

Wenn Garmin als verantwortliche Person dient:

Wenn Garmin Pay auf einem Garmin-Gerät oder einem Gerät eines Drittanbieters verwendet wird, dient Garmin als verantwortliche Person. Wenn Sie in einem Land im Europäischen Wirtschaftsraum, im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz ansässig sind, unterliegt die Kontrolle der von Garmin erfassten personenbezogenen Daten der Garmin Würzburg GmbH mit folgender Anschrift: Beethovenstraße 1a+b, 97080 Würzburg, Deutschland. Der EU-Datenschutzbeauftragte des Unternehmens ist an derselben Adresse zu finden und per Email unter folgender Adresse erreichbar: [email protected]

Wenn Sie in China ansässig sind, unterliegt die Kontrolle der von Garmin erfassten personenbezogenen Daten der Garmin China Shanghai RHQ Co. Ltd. mit folgender Anschrift: 37F, Tower A, New CHJ International Business Center, No 391, Guiping Road, Xuhui District, Shanghai 200233, China; die Kontaktaufnahme ist per Email möglich: [email protected]

Wenn Sie außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, des Vereinigten Königreiches, der Schweiz und Chinas ansässig sind, unterliegt die Kontrolle der von Garmin erfassten personenbezogenen Daten Garmin International, Inc., 1200 E. 151st St., Olathe, Kansas 66062, USA; die Kontaktaufnahme ist per Email möglich: [email protected]

Ihre Rechte

Einwohner der USA:

Falls Sie in den USA ansässig sind, haben Sie als Elternteil oder Betreuer gemäß der COPPA-Richtlinie Children's Online Privacy Protection Act das Recht, die von Garmin zu Ihrem Kind erfassten Daten einzusehen oder zu löschen. Des Weiteren können Sie eine weitere Erfassung und Verarbeitung der Informationen untersagen. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte telefonisch unter +1-913-397-0872 an uns oder per Email unter [email protected].

Weitere Informationen Bei spezifischen Fragen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf:
Garmin Privacy Office
Garmin Ltd.
1200 E. 151st St.
Olathe, KS 66062-3426
USA
Email: [email protected] Telefon: +1-913-397-8200

Einwohner der EU oder des Vereinigten Königreichs:

Wenn Sie in der Europäischen Union oder im Vereinigten Königreich ansässig sind, sind Sie gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) oder des UK Data Protection Act 2018 berechtigt, von Garmin Zugriff auf und eine Korrektur oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen; des Weiteren haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit, das Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, das Recht, Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erheben und das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen. Weitere Informationen zu diesen Rechten finden Sie auf der Seite "Meine Rechte" der Europäischen Kommission bezüglich der DSGVO, die in verschiedenen Sprachen angezeigt werden kann. Wenn Sie außerhalb der Europäischen Union oder des Vereinigten Königreiches ansässig sind, haben Sie gemäß lokaler Gesetze evtl. ähnliche Rechte.

Zum Anfordern von Zugriff auf bzw. von Korrektur, Übertragbarkeit oder Löschung von personenbezogenen Daten oder zum Löschen Ihres Garmin-Kontos besuchen Sie das Kontoverwaltungscenter.

Wenn Sie in der Europäischen Union oder im Vereinigten Königreich ansässig sind und Ihr Recht ausüben möchten, die Verarbeitung der Daten einzuschränken oder Einspruch gegen die Verarbeitung zu erheben, wenden Sie sich an den EU-Datenschutzbeauftragten des Unternehmens: Garmin Würzburg GmbH, Beethovenstraße 1a+b, 97080 Würzburg, Deutschland; Email: [email protected]. Wenn Sie nicht in der Europäischen Union oder im Vereinigten Königreich ansässig sind, jedoch annehmen, dass Sie gemäß lokalen Gesetzen dazu berechtigt sind, die Verarbeitung der Daten einzuschränken oder Einspruch gegen die Verarbeitung zu erheben, wenden Sie sich bitte an Garmin International, Inc. unter [email protected].

Alle Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.