Datenschutzrichtlinie für die globale inReach®-Satellitentechnologie

Last updated: March 6, 2019

Diese Datenschutzrichtlinie von Garmin soll Sie darüber informieren, wie wir und unsere Tochtergesellschaft inReach, Inc. ("inReach") Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie die Garmin Explore-Website besuchen, ein Garmin-Konto erstellen, Ihr inReach-Gerät registrieren und verwenden, inReach-Satellitenkommunikationsservices abonnieren und verwenden und die Earthmate-App und die Explore-App verwenden.

"Personenbezogene Daten" bezeichnet Informationen bezüglich einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person.

Wenn Sie zu einem bestimmten Abschnitt dieser Datenschutzrichtlinie wechseln möchten, klicken Sie auf einen der folgenden Links:

Kategorien der von Garmin verarbeiteten personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten, die bei der Erstellung eines Garmin-Kontos verarbeitet werden:

Wenn Sie ein Garmin-Konto erstellen, werden Sie zur Angabe Ihrer Email-Adresse und Ihres Namens aufgefordert. Wenn Sie dies wünschen, können Sie nur Ihren Vornamen oder einen Spitznamen anstelle Ihres vollständigen Namens angeben.

Zwecke und Rechtsgrundlagen:

(a) Garmin verarbeitet Ihre Email-Adresse, da Sie sich mit dieser Email-Adresse und mit Ihrem Kennwort bei Ihrem Konto anmelden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Email-Adresse für diesen Zweck basiert auf dem legitimen Interesse von Garmin, die Sicherheit Ihres Kontos zu schützen.

(b) Garmin verarbeitet die Email-Adresse auch, um Ihnen wichtige Informationen zu Ihren Geräten, Ihren Apps, Ihrem Abonnement oder Ihrem Konto zu senden, beispielsweise wichtige Sicherheitsinformationen oder wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie. Der von Ihnen angegebene Name wird mit Ihrem Garmin-Konto verknüpft. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Email-Adresse für diesen Zweck basiert auf dem legitimen Interesse von Garmin, Ihnen wichtige Informationen zu Ihren Geräten, Ihren Apps, Ihrem Abonnement oder Ihrem Konto bereitzustellen.

(c) Wenn Sie dem Erhalt von Marketing-Informationen von Garmin zustimmen, verarbeitet Garmin Ihre Email-Adresse auch, um Ihnen Marketing-Informationen zu Garmin-Produkten und -Apps zu senden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Email-Adresse für diesen Zweck ist Ihre Zustimmung. Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie in Ihrem Garmin-Konto die Präferenzen ändern oder unten in unseren Marketing-Emails auf den Link zum Abbestellen klicken. Die Marketing-Emails, die Sie von Garmin erhalten, basieren auf den in Ihrem Garmin-Konto festgelegten Präferenzen, dem durch Ihre IP-Adresse (Internet Protocol) angegebenen Standort, den Arten von Garmin-Geräten, die Sie Ihrem Garmin-Konto hinzugefügt haben, sowie den Abonnements in Ihrem Garmin-Konto. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten für diesen Zweck ist das legitime Interesse von Garmin, die Anzahl der Marketing-Emails zu reduzieren, die an einzelne Kunden gesendet werden; hierfür wird ausgewählt, welche Kunden eine bestimmte Marketing-Email erhalten, anstatt die Marketing-Email an alle Kunden zu senden, die dem Erhalt von Marketing-Emails zugestimmt haben.

(d) Garmin verarbeitet Ihre Email-Adresse außerdem, um sie mit Ihrem Garmin-Konto zu verknüpfen, wenn Sie mit unserem Support in Verbindung stehen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser legitimes Interesse, einen hochwertigen Support bereitzustellen.

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden, wenn Sie sich auf Wunsch mit den Anmeldedaten sozialer Netzwerke bei Ihrem Garmin-Konto anmelden:

Sie haben die Wahl, sich mit den Anmeldedaten sozialer Netzwerke (z. B. mit Ihren Facebook-Anmeldedaten) bei Ihrem Garmin-Konto anzumelden. Wenn Sie sich hierfür entscheiden, werden Sie bei der ersten Anmeldung gefragt, ob Sie zustimmen, dass der Anbieter des sozialen Netzwerks bestimmte Informationen an Garmin weitergeben darf, z. B. Ihren Namen, Ihre Email-Adresse, Ihr Profilfoto, Beiträge, Kommentare und andere Informationen in Verbindung mit Ihrem sozialen Netzwerkkonto. Diese Informationen werden Garmin vom Anbieter des sozialen Netzwerks aufgrund der Funktionsweise der Anmeldekonfiguration für das soziale Netzwerk bereitgestellt. Allerdings speichert und verarbeitet Garmin von der Gesamtheit dieser Informationen lediglich Ihre Email-Adresse. Falls der Anbieter des sozialen Netzwerks Ihre Daten nicht mit Garmin teilen soll, können Sie sich einfach mit den Anmeldedaten für Ihr Garmin-Konto bei Ihrem Garmin-Konto anmelden und nicht die Anmeldedaten des sozialen Netzwerks verwenden.

Zweck und Rechtsgrundlage:

Garmin verknüpft die vom Anbieter des sozialen Netzwerks bereitgestellte Email-Adresse mit Ihrem Garmin-Konto, damit Sie sich zukünftig mit Ihrer Email-Adresse beim Garmin-Konto anmelden können, falls Sie sich nicht mehr mit den Anmeldedaten des sozialen Netzwerks anmelden möchten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen für diesen Zweck ist das legitime Interesse von Garmin, Ihnen eine alternative Anmeldemethode zu bieten und Ihr Konto zu schützen.

Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden, wenn Sie ein Abonnement für inReach-Satellitenkommunikationsservices erwerben:

Wenn Sie ein inReach-Abonnement erwerben, erfasst inReach Ihre Email-Adresse, Ihre Postanschrift, Ihre Rechnungsadresse, Ihre Telefonnummer und Kontaktinformationen für die von Ihnen festgelegten Notfallkontakte. Vantiv, ein Drittanbieter, verarbeitet die Informationen zur Zahlungskarte, wenn Sie ein Abonnement für inReach-Satellitenkommunikationsservices erwerben. Lesen Sie aufmerksam die Datenschutzrichtlinie von Vantiv.

Zweck und Rechtsgrundlage:

(a) inReach verarbeitet die Email-Adresse, um sie mit Ihrem Abonnement für inReach-Satellitenkommunikationsservices zu verknüpfen, damit Sie Emails an andere Benutzer von inReach-Geräten senden und von diesen empfangen können und um Ihnen Rechnungs- und andere Informationen zu Ihrem Abonnement für die inReach-Satellitenkommunikationsservices zu senden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Email-Adresse für diese Zwecke ist die Erfüllung des Abonnementvertrags.

(b) inReach verarbeitet Ihre Postanschrift, da GEOS und das GEOS International Emergency Response Coordination Center ("IERCC") die Postanschriften von inReach-Abonnenten verwenden, um zu ermitteln, ob die SOS-Taste versehentlich von einem Abonnenten an seinem Wohnsitz aktiviert wurde. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist das legitime Interesse von inReach, die Anzahl von Fehlalarmen zu reduzieren.

(c) inReach verarbeitet die Telefonnummer, da sie von GEOS und vom IERCC verwendet wird, um zu ermitteln, ob der Abonnent die SOS-Taste versehentlich an seinem Wohnsitz aktiviert hat; außerdem wird sie von inReach verwendet, um mit Abonnenten bezüglich Rechnungsinformationen Kontakt aufzunehmen. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist das legitime Interesse von inReach, die Anzahl von Fehlalarmen zu reduzieren und mit Abonnenten bezüglich ihrer Rechnungsinformationen Kontakt aufzunehmen.

(d) inReach verarbeitet Kontaktinformationen für die von Ihnen festgelegten Notfallkontakte, damit inReach und/oder GEOS und IERCC mit diesen Notfallkontakten kommunizieren können, falls Sie sich in einer Notfallsituation befinden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist das legitime Interesse von inReach, mit den von Ihnen festgelegten Notfallkontakten zu kommunizieren, falls Sie sich in einer Notfallsituation befinden.

(e) inReach verarbeitet die Email-Adresse, um Ihnen Emails zu senden, um Sie als Abonnent zu halten, falls Sie in den USA wohnhaft sind und den Erhalt dieser Emails nicht ablehnen oder falls Sie außerhalb der USA wohnhaft sind und dem Erhalt dieser Emails zugestimmt haben. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Zustimmung, die Sie jederzeit widerrufen können.

Personenbezogene Daten, die bei der Verwendung der inReach-Satellitenkommunikationsservices verarbeitet werden:

Die inReach-Produkte und -Satellitenkommunikationsservices dienen dazu, entsprechenden Behörden mitzuteilen, dass Notfallhilfe erforderlich ist. Damit inReach, seine verbundenen Unternehmen und Dienstanbieter diesen Service bereitstellen können, verarbeitet inReach Text-, SMS- und Email-Nachrichten, die an und von Ihrem inReach-Gerät gesendet werden, und inReach verarbeitet die Position Ihres inReach-Geräts, wenn das inReach-Gerät mit Iridium-Satelliten kommuniziert.

Zweck und Rechtsgrundlage:

Die Erfüllung eines Vertrags.

Personenbezogene Daten, die beim Synchronisieren des Garmin inReach-Geräts verarbeitet werden:

Wenn Sie das Garmin inReach-Gerät über die Explore-App, die Earthmate-App, Garmin Express oder inReach Sync synchronisieren, werden von uns Daten zur Übertragung aufgezeichnet, z. B. die bei der Synchronisierung verwendete IP-Adresse, die Uhrzeit und das Datum der Synchronisierung, Systemabsturz-/Diagnoseprotokolle, die geografische Position des Geräts, Informationen zum Gerät, Informationen zum Netzwerk, über das die Synchronisierung erfolgte (z. B. WLAN oder Mobilfunk), sowie der Batterie- bzw. Akkuladestand des Geräts.

Personenbezogene Daten, die bei der Kommunikation mit Garmin oder inReach verarbeitet werden:

Wenn Sie per Email, telefonisch, online oder persönlich mit unserem Support in Verbindung stehen, erfassen wir personenbezogene Daten, z. B. Name, Postanschrift, Telefonnummer, Email-Adresse und Präferenzen für die Kontaktaufnahme, sowie Informationen zu den Garmin-Produkten, die Sie besitzen, z. B. Seriennummern und das Kaufdatum, und Informationen zu Ihren Abonnements. Außerdem erstellen wir ggf. Eventprotokolle, die bei der Diagnose von Problemen zu Produkt- oder App-Leistung hilfreich sein können, und erfassen Informationen zum Support- oder Serviceproblem. Zum Verbessern des Kundendienstes, jedoch vorbehaltlich anwendbarer Gesetze, werden Gespräche mit Kundendienstmitarbeitern von uns u. U. aufgezeichnet und überprüft; außerdem können wir Feedback analysieren, das uns im Rahmen freiwilliger Kundenumfragen bereitgestellt wurde. Mit Ihrer Zustimmung melden sich unsere Kundendienstmitarbeiter u. U. bei Ihrem Garmin-Konto an, wenn dies angemessen ist, um die Behandlung und Behebung des Problems zu unterstützen.

Zweck und Rechtsgrundlage:

Wir verwenden diese Informationen, um Ihnen Kunden- und Produktsupport bereitzustellen und um die Qualität und die Art des Kunden- und Produktsupports zu überwachen, den wir unseren Kunden bieten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen für diese Zwecke ist das legitime Interesse von Garmin und inReach, einen hochwertigen Produktsupport bereitzustellen. Die Rechtsgrundlage für die Anmeldung bei Ihrem Garmin-Konto, wenn dies zur Unterstützung der Behandlung und Behebung des Problems angemessen ist, ist Ihre Zustimmung, die Sie widerrufen können.

Kategorien der Empfänger personenbezogener Daten

GEOS und IERCC:

Wenn Sie die Satellitenkommunikationsservices verwenden und ein SOS-Notfallsignal auslösen, gibt inReach verschiedene Informationen, darunter Name, Email-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Inhalt der Nachricht, Sendezeit sowie die Identität und Position des Absenders und Empfängers der Nachricht, an GEOS und das GEOS International Emergency Response Coordination Center ("IERCC") weiter; wir stellen diese Informationen u. U. auch den zuständigen Behörden und Einsatzkräften und Mitgliedern Ihrer Familie bereit. GEOS und IERCC können auch Informationen bereitstellen, die für Notfalldienste erforderlich sind.

Such- und Rettungsdienste sowie Notfalldienste:

Wenn Sie die Satellitenkommunikationsservices verwenden und ein SOS-Notfallsignal auslösen, gibt inReach verschiedene Informationen, darunter Name, Email-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Inhalt der Nachricht, Sendezeit sowie die Identität und die Position des Absenders und Empfängers der Nachricht, u. U. an zuständige Such- und Rettungsdienste sowie Notfalldienste weiter. GEOS und IERCC können diese Informationen, sofern zutreffend, ebenfalls zuständigen Such- und Rettungsdiensten sowie Notfalldiensten bereitstellen.

Familienmitglieder:

Wenn Sie dies im Rahmen unserer Abonnementeinstellungen entsprechend festlegen, kann inReach Informationen wie den Inhalt der Nachricht, die Sendezeit sowie die Identität und die Position des Absenders und Empfängers der Nachricht auch den in Ihren Abonnementeinstellungen aufgeführten Familienmitgliedern bereitstellen.

Personen, die Sie einladen, Ihre Position zu verfolgen:

Sie können Familie, Freunde oder andere Personen dazu einladen, auf dem Computer oder dem mobilen Gerät über das webbasierte MapShare™-Portal Ihren Fortschritt zu verfolgen. Das inReach-Gerät sendet in zuvor festgelegten Intervallen Trackpunkte, sodass andere Ihre Position online verfolgen können. Sie können zu Hause gebliebene Familienmitglieder, Freunde und andere Personen auch dazu einladen, über MapShare eine Positionsabfrage an Ihr inReach-Gerät zu senden, um während der Reise Ihre GPS-Position zu erhalten, Ihren Weg nachzuvollziehen und Nachrichten auszutauschen. Sie können auf Wunsch außerdem Ihre MapShare-Seite in einen Blog, eine Website oder in sozialen Medien integrieren.

Andere Dienstanbieter:

Garmin setzt zur Unterstützung des Email-Versands Cloud-Dienste von Dritten wie Adobe und Emarsys ein. Diese Dienste verfolgen die mit den Emails in Verbindung stehenden Aktivitäten, beispielsweise ob die Email geöffnet wurde, ob auf Links in den Emails geklickt wurde und ob nach dem Klicken auf diese Links Einkäufe getätigt wurden. Garmin nutzt diese Daten, um den Grad der Interaktion mit diesen Emails zu analysieren. Garmin arbeitet mit externen Dienstanbietern zusammen, um ein besseres Verständnis der Nutzung unserer Websites und Apps zu erhalten sowie auch für ähnliche Zwecke.

inReach nutzt SendGrid, um Nachrichten von Garmin inReach-Geräten an Email-Adressen zu senden, und SmartFocus, um Abonnenten Newsletter und andere Inhalte per Email zu senden.

Weitere Offenlegung von Informationen:

Wir können anderen gegenüber Daten zu Ihrer Person offenlegen: (a) wenn uns diesbezüglich Ihre wirksame Zustimmung vorliegt; (b) um einer gültigen Vorladung, Rechtsordnung, gerichtlichen Verfügung, dem Rechtsweg oder einer anderen gesetzlichen Verpflichtung zu entsprechen; (c) um unsere Bedingungen oder Richtlinien durchzusetzen; (d) um nach Bedarf verfügbare Rechtsmittel geltend zu machen oder Rechtsansprüche zu verteidigen oder (e) wenn wir dies für erforderlich oder angemessen halten, um zu versuchen, Ihnen zu helfen, falls Sie sich in einer Notfallsituation befinden.

Außerdem können wir Ihre personenbezogenen Daten im Falle von Umstrukturierung, Fusion, Verkauf, Joint Venture, Übereignung, Übertragung oder anderer Veräußerung von Geschäftsbetrieb, Betriebsvermögen oder Aktien von Garmin oder inReach, sei es in ihrer Gesamtheit oder in Teilen, u. a. in Verbindung mit Insolvenz oder ähnlichen Verfahren, an verbundene Unternehmen, Tochtergesellschaften oder Dritte übermitteln, sofern es einer solchen Partei, an die wir personenbezogene Daten übermitteln, nicht gestattet ist, Ihre personenbezogenen Daten auf eine andere Art und Weise als in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführt zu verarbeiten, ohne Sie darüber zu informieren und, falls dies nach geltenden Gesetzen erforderlich ist, Ihre Zustimmung einzuholen.

Übermittlung personenbezogener Daten

Garmin ist ein globales Unternehmen. Damit wir unsere Produkte, Apps und Dienste anbieten können, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten u. U. an andere Garmin-Unternehmen in anderen Ländern übertragen. Garmin-Unternehmen anzeigen. Wenn Sie ein Garmin-Konto erstellen, Ihrem Kontoprofil personenbezogene Daten hinzufügen oder Aktivitätsdaten in Ihr Garmin-Konto hochladen, werden Ihre personenbezogenen Daten und Aktivitätsdaten erfasst und auf den Servern von Garmin International Inc. in den USA gespeichert. Personenbezogene Daten zu Personen, die in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums oder in der Schweiz ansässig sind, unterliegen der Kontrolle der Garmin Würzburg GmbH und werden in ihrem Namen von Garmin International, Inc. verarbeitet.

Die Übertragung personenbezogener Daten von Garmin-Unternehmen im Europäischen Wirtschaftsraum ("EWR") oder in der Schweiz an Garmin International, Inc. in den USA erfolgt entsprechend genehmigter Modell-Vertragsklauseln der Europäischen Kommission.

Alle Garmin-Unternehmen müssen den in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Datenschutzpraktiken folgen.

Cookies und ähnliche Technologien

Website:

Zur besseren Analyse der Navigation auf der Garmin Explore-Website durch Sie und andere Besucher, zum Zusammenstellen statistischer Daten zu Websitenutzung und Antwortquoten, zur Diagnose von Problemen mit Garmin-Servern und zur Verwaltung der Garmin Explore-Website werden von uns mit Unterstützung externer Dienstanbieter für Analysen bestimmte Informationen erfasst, wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Informationen umfassen die IP-Adresse, die geografische Position des Geräts, den Browsertyp, die Browsersprache, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage, die Zeiten Ihrer Besuche, Seitenaufrufe und die Seitenelemente (z. B. Links), auf die Sie klicken. Wir setzen auf unserer Website oder in unseren Email-Nachrichten ggf. Cookies, Zählpixel, Webbeacons, Clear Gifs oder ähnliche Tools ein, die uns bei der Erfassung und Analyse dieser Informationen unterstützen. Wir verwenden diese Informationen, um besseren, relevanteren Inhalt auf unserer Website bereitzustellen, um Probleme zu identifizieren und zu beheben und um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu optimieren.

Wenn Informationen nicht durch die Verwendung dieser Technologien erfasst werden sollen, haben Sie bei den meisten Browsern die Möglichkeit, viele dieser Technologien automatisch abzulehnen oder diese Technologien wahlweise abzulehnen oder zu akzeptieren.

Falls Sie in der Europäischen Union oder einer Gerichtsbarkeit wohnhaft sind, in der wir Ihre Zustimmung zur Nutzung von Cookies auf unseren Websites benötigen, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Präferenzen auf den Websites zu verwalten; eine Ausnahme hierzu bilden bestimmte Cookies, die für den Websitebetrieb erforderlich sind; diese Cookies können von Ihnen nicht deaktiviert werden.

Explore-App, Earthmate-App und Garmin Express:

Wir erfassen auch Daten von Benutzern bezüglich ihrer Verwendung von Explore, Earthmate und Garmin Express. Die erfassten analytischen Daten umfassen u. a. das Datum und die Uhrzeit, zu dem bzw. der die App auf unsere Server zugreift, die App-Version, die Position des Geräts, die Spracheinstellung, welche Informationen und Dateien in die App heruntergeladen wurden, das Benutzerverhalten (z. B. die verwendeten Funktionen und wie häufig sie verwendet werden), Informationen zu Gerätestatus, Gerätemodell, Hardware und Betriebssystem sowie Informationen zur Funktionsweise der App. Garmin nutzt diese Daten, um die Qualität und die Funktionsweise der Explore, Earthmate-App, von Garmin Express und anderen Garmin-Apps zu optimieren, um Produkte und Funktionen zu entwickeln und zu vermarkten, die für Sie und für andere Benutzer am nützlichsten sind, und um Probleme bezüglich der Stabilität der App und andere Probleme bezüglich der Nutzung so schnell wie möglich zu identifizieren und zu beheben.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser analytischen Daten ist unser legitimes Interesse, zu verstehen, wie unsere Kunden mit unseren Produkten, Apps und Websites interagieren, damit wir das Benutzererlebnis und die Funktionen unserer Produkte, Apps und Websites optimieren können.

Im Folgenden sind einige Drittanbieter für Analyse- und ähnliche Dienste aufgeführt, mit denen wir derzeit zusammenarbeiten:

Analysedienste:

  • Google: Google Analytics wird zum Erfassen von Nutzungsstatistiken, demografischen Daten und Interessen von Benutzern und des Benutzerverhaltens auf Websites verwendet. Wir nutzen auch die Google Search Console, um zu verstehen, wie unsere Websitebesucher unsere Website finden, und um unsere Suchmaschinenoptimierung zu verbessern. Erhalten Sie weitere Informationen zur möglichen Verwendung dieser analytischen Daten, , zum Kontrollieren der Nutzung Ihrer Informationen und zum Verweigern der Zustimmung der Datennutzung durch Google Analytics.
  • Azure Application Insights Azure Application Insights wird verwendet, damit wir die Verwendung von Garmin Express besser verstehen und die Nutzung für Benutzer optimieren können. Azure Application Insights ist ein Microsoft-Dienst.
  • NewRelic: NewRelic wird verwendet, um die Websiteleistung und -nutzung zu verfolgen, damit wir die Benutzerfreundlichkeit optimieren können.
  • Loggly: Loggly wird verwendet, um Informationen zu Fehlern zu verfolgen, die auf der Garmin Explore-Website oder in der Infrastruktur zum Verarbeiten von inReach-Nachrichten auftreten, damit Garmin die Leistung des Systems verbessern kann.

Kinder

Unsere Websites und Apps richten sich nicht an Personen unter 16 Jahren, und wir bitten darum, dass Personen unter 16 Jahren Garmin keinerlei personenbezogene Daten bereitstellen. Wenn wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 16 Jahren erfasst haben, werden wir Schritte zur schnellstmöglichen Löschung dieser Daten einleiten.

Aktualisierungen der Datenschutzrichtlinie

Gegebenenfalls aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung gelegentlich, wenn wir neue Produkte und Apps hinzufügen, unser aktuelles Angebot optimieren oder sich Technologien und Gesetze ändern. Das Datum der letzten Überarbeitung dieser Datenschutzrichtlinie finden Sie in der Legende "Letzte Aktualisierung" am Seitenanfang. Änderungen treten mit der Veröffentlichung der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie in Kraft.

Sollte es sich um wesentliche Änderungen handeln, werden Sie von uns darüber informiert, und, sofern dies nach anwendbarem Recht erforderlich ist, holen wir Ihre Zustimmung ein. Wir informieren Sie per Email oder durch die Veröffentlichung eines Hinweises zu den Änderungen auf den Garmin Websites und Apps, die auf die Datenschutzrichtlinie verlinken.

Speicherung personenbezogener Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Ihr Garmin-Konto als aktiv gilt. Des Weiteren finden Sie nachfolgend unter "Ihre Rechte" eine Beschreibung Ihres Rechts zur Löschung der Daten.

Verantwortliche Person und Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie in einem Land im Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz ansässig sind, unterliegt die Verantwortung für die von Garmin erfassten personenbezogenen Daten der Garmin Würzburg GmbH mit folgender Anschrift: Beethovenstraße 1a+b, 97080 Würzburg, Deutschland. Der EU-Datenschutzbeauftragte von Garmin ist an derselben Adresse zu finden und ist per Email unter folgender Adresse erreichbar: [email protected].

Wenn Sie außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz ansässig sind, unterliegt die Verantwortung für die von Garmin erfassten personenbezogenen Daten Garmin International, Inc., 1200 E. 151st St., Olathe, Kansas 66062, USA; die Kontaktaufnahme ist per Email möglich: [[email protected]]mailto:[email protected]).

Ihre Rechte

Wenn Sie in der Europäischen Union ansässig sind, sind Sie gemäß der Datenschutz-Grundverordnung berechtigt, von Garmin Zugriff auf und eine Korrektur oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen; des Weiteren haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit, das Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, das Recht, Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erheben und das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen. Wenn Sie außerhalb der Europäischen Union ansässig sind, haben Sie gemäß lokaler Gesetze evtl. ähnliche Rechte. Für mehr Informationen über diese Rechte, besuchen Sie die Website der Europäischen Kommission “Meine Rechte" bezüglich GDPR, die Ihnen in zahlreichen Sprachen zur Verfügung steht.

Zum Anfordern von Zugriff auf bzw. von Korrektur, Übertragbarkeit oder Löschung von personenbezogenen Daten oder zum Löschen Ihres Garmin-Kontos besuchen Sie das Kontoverwaltungscenter.

Wenn Sie in der Europäischen Union ansässig sind und Ihr Recht ausüben möchten, die Verarbeitung der Daten einzuschränken oder Einspruch gegen die Verarbeitung zu erheben, wenden Sie sich an den EU-Datenschutzbeauftragten von Garmin: Garmin Würzburg GmbH, Beethovenstraße 1a+b, 97080 Würzburg, Deutschland; Email: [email protected]. Wenn Sie nicht in der Europäischen Union ansässig sind, jedoch annehmen, dass Sie gemäß lokalen Gesetzen dazu berechtigt sind, die Verarbeitung der Daten einzuschränken oder Einspruch gegen die Verarbeitung zu erheben, wenden Sie sich bitte an Garmin International, Inc. unter [email protected].