Skip navigation links
Garmin folgen

Weniger suchen, mehr fangen – Dank Garmins neuen GT56UHD-TM und GT36UHD-TM Gebern

Pressemitteilung   •   Okt 28, 2020 11:08 CET

Einfachste Montage dank umfangreichem Zubehör: Die Geber GT56 und GT36 sind mit Halterungen für Heckspiegel und Elektro-Bootsmotor verfügbar

München, 28. Oktober 2020 – Mit 20 % mehr Reichweite und drei Echolotfrequenzen überzeugen Garmins neue Geber GT56 und 36 mit einer ultra-starken Leistung in allen Tiefenbereichen. Die neuen Geber liefern hochauflösende ClearVü- und SideVü-Echolotbilder sowie traditionelle High-Wide CHIRP-Echolotfunktionen.

„Unsere erweiterte Geberserie GT56 und GT36 richtet sich an Angler, die mit Hilfe kristallklarer und hochaufgelöster Echolotbilder ein höheres Level des Angelsports erreichen wollen”, sagt Dan Bartel, Garmin Vice President of Global Consumer Sales. „Dank optimierter SideVü-Funktion und multiplen Echolotfrequenzen, können die Geber ohne Weiteres auf alle Arten des Angelns und unterschiedlichste Gewässer angepasst werden. Angler sind dadurch viel flexibler bei der Auswahl ihrer Angelspots und können mit der neuen Serie in weitaus mehr Gebieten aktiv sein.”

Die GT56/36 Geber im Überblick:

(UVP: ECHOMAP UHD “sv“ und ECHOMAP Ultra inkl. GT56-Geber: 1.349,00 € bis 3.249,00 €; GT56 und GT36 einzeln: 399,00 € bis 449,00 €)

  • NEU: Traditionelles High-Wide-CHIRP-Echolot für bestechend klare Echotrennung und genau definierte Strukturen (nur bei Geber GT56)
  • NEU: Lebhafte Echolot-Farbpalette für besonders detaillierte Unterscheidung von Fischen und Strukturen
  • Ultra-hochauflösende SideVü Echolotbilder mit 20 % mehr Reichweite bei 1.000 kHz; ultra-hochauflösende ClearVü- und High-Wide-CHIRP-Echolotbilder
  • Drei vorhandene Echolotfrequenzen – 455 kHz, 800 kHz und 1.000 kHz – sowie 500 Watt Leistung für eine ausgezeichnete Performance in allen Tiefenbereichen
  • Gebermontage: Einfache Montage durch Heckspiegelhalterung und Halterung für Elektro-Bootsmotor

Die neuen Geber ermöglichen mit ihrer vielseitigen Anwendbarkeit das ultimative Angelerlebnis: UHD ClearVü und SideVü liefern ultrascharfe, hochauflösende Aufnahmen von Fischen, Objekten und Strukturen, die sich neben und unter dem Boot befinden. Und auch die bei 1.000 kHz um 20 % erweiterte Reichweite bietet entscheidende Vorteile bei der Suche nach fischreichen Hotspots. So können auch weit entfernte Stellen erfasst und zudem detailreiche Bilder erstellt werden. Der All-in-One GT56-Geber bietet zusätzlich traditionelle High-Wide-CHIRP-Echolotfunktionen mit bestechend klarer Echotrennung und Zielidentifizierung bis zu 245 m unter dem Boot.

Dank eines sehr breiten Frequenzbereichs können Nutzer die multiplen Frequenzen je nach Gewässer einstellen. Sowohl der GT56 als auch der GT36 können auf drei vorhandene Echolotfrequenzen – 455 kHz, 800 kHz und 1.000 kHz ­– zugreifen, um in allen Tiefenbereichen ein erstaunlich klares Bild mit hoher Auflösung zu erzeugen. Die Geberserie ist mit Garmins neuer kontrastreichen und extrem lebhaften Echolot-Farbpalette kompatibel. Aus einem umfangreichen Angebot von insgesamt 16 Paletten kann je nach eigenen Präferenzen und Angelkonditionen ein optimales Farbschema ausgewählt werden.

Die ECHOMAP UHD “sv” und ECHOMAP Ultra werden künftig mit den neuen Gebern ausgeliefert. Die Geräte liegen preislich zwischen 1.349,00 € und 3.249,00 €. Einzeln sind die neuen Geber für 399,00 € bis 449,00 €, inklusive Halterungen für Heckspiegel und Elektro-Bootsmotor, erhältlich. Die Geberserie ist mit der GPSMAP 8400xsv-Serie, den neuen Kartenplottern GPSMAP 723, 923 und 1223 “xsv” sowie der ECHOMAP Ultra Serie und ECHOMAP UHD “sv” Kartenplottern kompatibel. Alle Produkte sind in Kürze erhältlich.

Das Produktvideo zu Garmins ECHOMAP Kartenplotter und GT56 finden Sie hier.

Über Garmin

Garmin entwickelt seit 30 Jahren innovative Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrel und Min Kao gegründet, hat das Unternehmen seither rund 200 Millionen Produkte verkauft und ist damit globaler Marktführer in den Tätigkeitsbereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation. Rund 15.000 Mitarbeiter arbeiten heute in 74 Niederlassungen in 32 Ländern weltweit daran, ihre Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Über 35 Millionen Garmin Connect Nutzer lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren. Garmin zeichnet sich durch eine konstante Diversifikation aus, dank derer Fitness & Health Tracker, Smartwatches, Golf- und Laufuhren erfolgreich etabliert werden konnten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren.