Skip navigation links
Garmin folgen

UHD-Angelfreuden im kompakten Design

Pressemitteilung   •   Okt 29, 2019 13:02 CET

Die ECHOMAP UHD-Serie ist in drei mittelgroßen Varianten verfügbar.

München, 29. Oktober 2019 – Garmin bringt mit der ECHOMAP UHD-Serie drei Kartenplotter auf den Markt, die sich an Binnengewässer- und Küstenangler sowie Motorbootfahrer richten. Sie vereinen Premiumfunktionen wie ein integriertes UHD-Modul sowie Anschlussmöglichkeiten von Panoptix LiveScope-Echoloten und umfangreiche Seekarten in einem Gerät – und das zu einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die 6 Zoll-Variante ist über Tasten bedienbar, während die Geräte mit 7 und 9 Zoll-großem Display über eine praktische Kombination aus Touch- und Tastenbedienung verfügen.

Der ECHOMAP UHD Kartenplotter im Überblick:

UVP: 599 € bis 1.449 €, verfügbar ab Q4/2019

  • Integriertes Ultra-High-Definition-Echolotmodul, 7 und 9 Zoll-Geräte außerdem mit allen Panoptix Gebern einschließlich LiveScope kompatibel
  • Kompatibel mit den BlueChart g3- und g3 Vision-Seekarten mit integrierten Navionics-Daten und Auto Guidance-Technologie
  • Autopilotensteuerung bei allen Geräten möglich, Garmin Force Trolling Motor kann über Display der 7 und 9 Zoll-Plotter gesteuert werden
  • Verbesserte Ablesbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung
  • Kompatibel mit der ActiveCaptain-App für Updates, Quickdraw Contours, Wegpunkte uvm.
  • Bei 7 und 9 Zoll-Geräten können Sonardaten, Wegpunkte, Routen und Karten mit anderen ECHOMAP UHD, ECHOMAP Plus oder ECHOMAP ULTRA geteilt werden

Angler profitieren dank des integrierten UHD-Moduls von gestochen scharfen Unterwasserbildern. Alle Geräte der Serie unterstützen Ultra High Definition ClearVü für besonders klare und detailreiche Ansichten in Süß- und Salzwasser. Der ECHOMAP UHD 7sv und 9sv ermöglicht zudem UHD-SideVü für den Durchblick auch neben dem Boot. Zusätzlich ist die Serie zusammen mit den aktuellsten Garmin UHD-Echolotgebern erhältlich. Fotorealistische Echtzeit-Sonarbilder mit videoähnlichem Charakter können außerdem mit dem kompatiblen Panoptix LiveScope auf den Bildschirmen der 7 und 9 Zoll-Varianten dargestellt werden.

Auf allen Geräten der ECHOMAP UHD-Serie sind standardmäßig weltweite Basiskarten vorinstalliert. Zudem werden die BlueChart g3- und BlueChart g3 Vision-Seekarten unterstützt. Die aktuellste BlueChart-Generation kombiniert Garmin mit Navionics Daten und bietet Bootsfahrern Navigationshilfe, Wegpunkte-Markierung, Tiefenlinien oder detaillierte Hafeninformationen. Zusätzlich ermöglicht die AutoGuidance-Technologie eine automatische Routenerstellung unter Berücksichtigung der Bootsdimensionen.

Gut vernetzt an Bord und in der Community

Die neue ECHOMAP UHD-Serie bietet NMEA 2000-Konnektivität und Unterstützung für Kurssensoren, Autopiloten, Audiogeräte oder Einbindung von Digital Switching an Bord. Die 7 und 9 Zoll-Geräte sind zudem mit dem neuen Force Trolling Motor von Garmin kompatibel und können Sonardaten, Wegpunkte, Routen und Karten innerhalb der ECHOMAP-Serie teilen. Nutzer können den Motor direkt vom Bildschirm aus steuern, Tracks folgen oder zu Wegpunkten navigieren. Dank integriertem WLAN ist der Plotter mit der kostenlosen ActiveCaptain-App kompatibel, die neben Seekarten auch Zugriff auf Hafendetails und hilfreiche Informationen aus der Community ermöglicht. Außerdem liefert sie zusätzliches Quickdraw-Kartenmaterial für kartenbasiertes Fischen auch in abgelegenen Gebieten und auf kleineren Seen. Darüber hinaus können ganz einfach Geräteupdates, Wegpunkte oder auch Karten im Rahmen der OneChart-Option auf verschiedenen Geräten, wie beispielsweise Plotter und mobilem Endgerät, genutzt werden. Die QuickRelease-Halterung ermöglicht den schnellen Einsatz oder auch die Entnahme des Geräts aus der Halterung.

Wenn Sie keine Informationen mehr zu Garmin erhalten wollen, senden Sie bitte eine Mail mit dem Betreff „Unsubscribe Garmin“ an [email protected].

Über Garmin

Garmin entwickelt seit 30 Jahren innovative Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrel und Min Kao gegründet, hat das Unternehmen seither rund 200 Millionen Produkte verkauft und ist damit globaler Marktführer in den Tätigkeitsbereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation. 13.000 Mitarbeiter arbeiten heute weltweit in 60 Niederlassungen daran, ihre Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Über 35 Millionen Garmin Connect Nutzer lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren. Garmin zeichnet sich durch eine konstante Diversifikation aus, dank derer Fitness & Health Tracker, Smartwatches, Golf- und Laufuhren erfolgreich etabliert werden konnten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument