Garmin folgen

Neues vom Connected Boat

Pressemitteilung   •   Okt 31, 2018 13:00 CET

Die neue GPSMAP 8400 Kartenplotter-Serie von Garmin bietet mit nur einem Fingertipp Zugriff auf die wichtigsten Informationen.

München, 31. Oktober 2018 – Diesen Herbst bringt Garmin vier neue Marine-Produkte sowie verbessertes Zubehör zur Gerätesteuerung auf den Markt. Im Bereich Hardware sorgen eine neue Kartenplotter-Serie, eine Marine-Kamera und ein Notruf-Gerät für Sicherheit und Komfort auf dem Wasser. Ein Seekarten-Update bietet eine noch schnellere und bessere Navigation durch die Kombination aus dem Besten von Garmin und Navionics.

Die Marine-Neuheiten im Überblick

GPSMAP 8400 Kartenplotter in 10-, 12- und 16-Zoll (UVP: 10“ 2.799 € / 2.999 €, 12“ 3.899 € / 4.399 €, 16“ 5.999 € / 6.499 €)

  • Full HD IPS Touchscreen Display
  • Panoptix LiveScope-Kompatibilität
  • Aneinandergereihte Montage mehrerer Displays ermöglicht lückenlose GlassHelm-Optik
  • Neue, modellspezifische und nutzerfreundliche Fernbedienung GRID 20 (UVP: 299,00 €)

BlueChart G3 Seekarten

  • Komplette Integration der Navionics Daten in die Garmin BlueCharts g3
  • Auto Guidance: schnelle Routen-Kalkulation unter Berücksichtigung der nötigen Tiefe & Durchfahrtshöhe

GC200 Marine Kamera (UVP: 549,00 €)

  • Echtzeit-Überwachung und Rückfahrhilfe in HD-Videoqualität mit bis zu vier Kameras gleichzeitig

InReach Mini Marine Bundle (UVP: 399,00 €)

  • Kompaktes Kommunikationsgerät für globale Zwei-Wege-Kommunikation und interaktive Notrufe über das Iridium-Satellitennetzwerk
  • Fixe Halterung mit 12-Volt Netzkabel zur einfachen Befestigung auf dem Boot

Reactor Autopilot Fernbedienung (UVP: 349,00 €)

  • Einfache Steuerung des Autopiloten per Fern- und Gestensteuerung

Mit nur einem Fingertipp alles im Blick

Die Kartenplotter der neuen Garmin GPSMAP 8400 Serie sind mit einem 10-, 12- und 16-Zoll großen Full HD IPS Touchscreen ausgestattet, das auch bei direktem Sonnenlicht besonders gut lesbar ist und mit nur einem Fingertipp Zugriff auf die wichtigsten Informationen ermöglicht. Die SmartMode-Funktion bietet Zugang zu Voreinstellungen fürs Anlegen, Cruising, Angeln oder Ankern und die SailAssist-Funktion stellt nützliche Daten für Segler übersichtlich dar. Dabei können mehrere Displays aneinandergereiht werden und ergeben so eine lückenlose, elegante GlassHelm-Optik für einen noch besseren Überblick. Die Plotter-Serie verfügt über Premium-Leistungsprozessoren, die schnelle Bilddarstellung und Videoaustausch, eine Entertainment-Integration sowie eine zuverlässige Vernetzung mit kompatiblen Geräten garantieren. Alle Modelle unterstützen das Panoptix LiveScope sowie die gesamte Panoptix Multi Beam Echolot-Serie von Garmin. Die xsv-Modelle unterstützen zudem die Chirp traditionell, ClearVü und SideVü Funktionen sowie UHD Echolote. Mit der separat erhältlichen GRID 20 Fernbedienung wird die intuitive Bedienung der Kartenplotter-Menüs ermöglicht.

Hochmoderne Kartografie für noch mehr Detailgenauigkeit

Auch die neuen BlueChart G3 Seekarten machen auf den GPSMAP 8400-Modellen einen guten Eindruck. Die aktualisierte Kartografie sorgt für eine branchenführende Abdeckung und Detailgenauigkeit, die Garmin und Navionics Daten vereint. Neu ist darüber hinaus, dass die Auto Guidance-Funktion, die anhand der eingegebenen Tiefe und lichten Höhe schnell und zuverlässig die passende Route berechnet, in allen Karten enthalten ist. Die G3 Vision-Variante der Seekarten greift zudem auf hochauflösende Satellitenbilder sowie Luftaufnahmen zurück und bietet zudem einzigartige 3D-Ansichten über und unter Wasser.

Praktische Helfer rund ums Boot

Die GC 200 Marine IP Kamera sorgt mit ihren klaren HD-Videos in Echtzeit für noch mehr Sicherheit an Bord. Bis zu vier Kameras lassen sich gleichzeitig auf einem kompatiblen Kartenplotter streamen und die Rückwärtsbildansicht hilft beim Rückwärtsfahren, beispielsweise in überfüllten Häfen. Durch die Bildrotation um bis zu 270 Grad ist die Kamera in fast jeder Ausrichtung montierbar. Ebenfalls neu erhältlich ist die Reactor Autopilot Fernbedienung, mit der sich der Autopilot mit Leichtigkeit bedienen lässt – und das sogar per Gestensteuerung, indem mit der Fernbedienung einfach in die Richtung gezeigt wird, in die gefahren werden soll.

Immer in Verbindung mit der Familie von überall

Noch mehr Sicherheit auf See garantiert das kompakte Kommunikationsgerät inReach Mini im Marine Bundle. Die interaktive Zwei-Wege-Kommunikation erlaubt das Versenden und Empfangen von Kurznachrichten außerhalb des Mobilfunknetzes. Dank der weltweiten Abdeckung des Iridium-Satellitennetzwerks können Notrufe auch aus den entlegensten Winkeln abgesetzt werden. Das inReach Mini hat eine Batterielaufzeit von bis zu 50 Stunden im 10-Minuten-Tracking-Modus und die fest montierbare Halterung mit dem 12-Volt Netzkabel lässt sich besonders einfach auf dem Boot befestigen.

Wenn Sie keine Informationen mehr zu Garmin erhalten wollen, senden Sie bitte eine Mail mit dem Betreff „Unsubscribe Garmin“ an [email protected].

Über Garmin

Garmin entwickelt seit mehr als 25 Jahren mobile Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. Von Automotive über Fitness und Outdoor bis hin zu Marine und Aviation hat Garmin seit der Gründung 1989 über 200 Millionen Produkte verkauft. Über 12.000 Mitarbeiter arbeiten heute weltweit in 50 Niederlassungen daran, ihre Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Garmin zeichnet sich durch eine konstante Diversifikation aus, dank derer Fitness & Health Tracker, Smartwatches, Golf- und Laufuhren erfolgreich etabliert werden konnten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren. 

Angehängte Dateien

PDF-Dokument