Deutschland | Germany
Skip navigation links
Garmin folgen

Garmin weitet Engagement im Profi-Radsport aus

Pressemitteilung   •   Feb 27, 2019 13:00 CET

Garmin unterstützt ab sofort elf professionelle Teams mit innovativen Produkten.

München, 27. Februar 2019 – Auch 2019 setzt Garmin seine Sponsoring-Aktivitäten im Profi-Bike-Bereich fort und unterstützt ab sofort elf Radsportteams, darunter WorldTour- und Mountain-/Enduro-Bike-Teams. Im Rahmen des Sponsorships werden die Teams – zu denen mehrere Weltmeister gehören – unter anderem mit GPS-Radcomputern, spezifischem Radzubehör und Multisport-GPS-Uhren ausgestattet, die dabei helfen, nicht nur die Leistung, sondern auch die Sicherheit auf der Strecke zu steigern.

Engagement seit mehr als zehn Jahren

Garmin begrüßt Team Sky und Rally-UHC Cycling als Neuzugang an Board und freut sich, erneut die Radsportler von EF Education First Pro Cycling, Mitchelton-SCOTT und Trek-Segafredo sowie das Movistar Team und das Team Dimension Data for Qhubeka zu unterstützen. Darüber hinaus werden auch das CLIF Pro Team, CUBE Action Team und die Scott-SRAM sowie Trek Factory Racing Mountainbike-Teams weiterhin mit Garmin Produkten ausgestattet.

„Garmin ist seit über einem Jahrzehnt begeisterter Sponsor professioneller Radsportteams. Wir sind stolz darauf, unser Engagement für diesen Sport fortzusetzen, indem wir diese talentierten Athleten mit unseren innovativen Produkten ausrüsten“ so Susan Lyman, Vizepräsidentin für Global Consumer Marketing bei Garmin.

Vielseitige Produkte für die Performance-Steigerung

Die Fahrrad-Computer der Edge-Serie, darunter der Edge 130, Edge 520 Plus und Edge 1030, stellen den Radsportlern Leistungsdaten sowie GPS- und Navigationsunterstützung zur Verfügung. Um das Training noch sicherer zu gestalten, werden die Teams zudem mit dem Varia Radar RTL511 fahren, das mit akustischen und optischen Hinweisen vor herannahenden Fahrzeugen warnt und durch ein besonders helles Rücklicht für gute Sichtbarkeit des Radfahrers sorgt. Die eigene Leistung, wie zurückgelegte Entfernungen, verbrannte Kalorien, Trainingszustand oder Schlafdaten, behalten viele der gesponserten Teams mit den Multisport-GPS-Smartwatches fēnix 5 Plus und Forerunner 935 genau im Blick. Die Sportler profitieren außerdem von der intelligenten Index-Smart-Waage, die Gewicht, Körperfett, Skelettmuskelmasse und mehr misst.

Sponsoring auch im deutschen Amateurbereich

Bereits seit 2016 unterstützt Garmin in Deutschland das Team Strassacker im Roadbike Amateur-Bereich und wird diese Partnerschaft auch 2019 fortsetzen. Zudem baut Garmin sein Engagement im deutschen Amateur-Bereich aus und sponsort neu in diesem Jahr sowohl das Frauen- als auch das Männerteam RAD PACK. Dieses setzt mit seinem Label RAD RACE unter anderem als Veranstalter von Fixie-Rennen und Community Events neue Trends im Rennradsport.

Weitere Informationen unter www.garmin.de sowie zu den Athleten und Profis auf der Garmin Pros Website.

Wenn Sie keine Informationen mehr zu Garmin erhalten wollen, senden Sie bitte eine Mail mit dem Betreff „Unsubscribe Garmin“ an [email protected].

Über Garmin

Garmin entwickelt seit 30 Jahren innovative Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrel und Min Kao gegründet, hat das Unternehmen seither rund 200 Millionen Produkte verkauft und ist damit globaler Marktführer in den Tätigkeitsbereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation. 13.000 Mitarbeiter arbeiten heute weltweit in 60 Niederlassungen daran, ihre Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Über 35 Millionen Garmin Connect Nutzer lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren. Garmin zeichnet sich durch eine konstante Diversifikation aus, dank derer Fitness & Health Tracker, Smartwatches, Golf- und Laufuhren erfolgreich etabliert werden konnten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument