Garmin folgen

Für Profis entwickelt: die neue tactix Charlie

Pressemitteilung   •   Mär 08, 2018 13:11 CET

Die neue tactix Charlie im robustem Stealth Design

München, 08. März 2018 – Das neueste Uhrenmodell aus dem Haus Garmin vereint die Features der beliebten Multisportuhr fēnix 5X mit den taktischen Funktionen des Vorgängermodells tactix Bravo. Dadurch ist die Uhr der ideale Begleiter für anspruchsvolle Outdoor-Einsätze und liefert darüber hinaus eine erweiterte Performance-Analyse.

Die tactix Charlie im Überblick

(UVP: 749,99 €; Verfügbarkeit: erstes Quartal 2018)

  • Robustes Stealth Design – kratzfeste, DLC-beschichtete Lünette, Titanium Rückabdeckung und Edelstahlknöpfe, ganz in schwarz
  • Gut ablesbares 1,2 Zoll großes Farbdisplay mit einer gewölbten Saphirlinse
  • Navigation via Kartendarstellung mit vorinstalliertem Europa Topo-Kartenmaterial
  • Nachtsichtmodus
  • Jumpmaster-Profil für die Sprünge HAHO, HALO und Static
  • Integrierter 3-Achsen-Kompass, Gyroskop und barometrischer Höhenmesser
  • Duales Koordinatensystem (MGRS und Breiten-/Längengrad)
  • Outdoor- und Multisportfunktionen mit Herzfrequenzmessung am Handgelenk
  • Smart Notifications und Connect IQ Store kompatibel

Dank vorinstalliertem Europa Topo-Kartenmaterial und einem auch im Sonnenlicht gut ablesbarem Farbdisplay, hilft das neueste Outdoor-Modell dabei, immer auf Kurs zu bleiben. Wem dies nicht reicht, der kann den 16GB großen Speicher nutzen und weiteres Kartenmaterial herunterladen. Für die reibungslose Navigation sorgen ein 3-Achsen-Kompass, ein Gyroskop sowie ein barometrischer Höhenmesser. GPS und GLONASS bieten zudem eine breite Satellitenanbindung.

Der Alleskönner

Neben der Navigation glänzt die für Profis entwickelte Uhr mit vielen weiteren Funktionen, insbesondere für den Jagd- und Militärbereich. So verfügt die tactix Charlie neben einem taktischen Aktivitätsprofil auch über projizierte Wegpunkte und die Möglichkeit, zwei Koordinatensysteme (MGRS und Breiten-/Längengrad) gleichzeitig in einem Screen anzuzeigen. Für Fallschirmspringer kann die Jumpmaster-Funktion für die Sprünge HAHO, HALO und Static genutzt werden. Zusätzlich ist das Display der tactix Charlie auch mit einem Nachtsichtgerät ablesbar.

Die taktische GPS-Uhr punktet zudem mit integrierter Herzfrequenzmessung am Handgelenk und gibt, bei der Nutzung einer der zahlreichen Sportapps, Auskunft über erweiterte Performance-Werte. Dies beinhaltet Angaben zum aktuellen Trainingsstatus, der VO2Max, der Trainingsbelastung sowie der Erholungszeit.

Harte Schale, smarter Kern

Konzipiert für den Einsatz in rauen Umgebungen, ist die tactix Charlie mit einer kratzfesten, schwarzen DLC-beschichteten Titanium Lünette versehen. Zudem hat sie eine schwarze Titanium Rückabdeckung, Edelstahlknöpfe und ein 1,2 Zoll großes Display mit einer gewölbten Saphirlinse. 

Das praktische Quick-Fit-Armband macht einen Wechsel ohne Werkzeug möglich, so dass jederzeit zwischen Silikon-, Leder- oder Metallarmband ausgewählt werden kann. Neben zahlreichen Multisport-Features verfügt die tactix Charlie zudem über Smartwatch-Funktionen. Einmal via Bluetooth mit dem Smartphone verbunden, lassen sich Anrufe, Emails oder Kalendereinträge auf der Uhr anzeigen. Zudem können über den Connect IQ Store Apps, Widgets oder weitere Datenfelder auf die Uhr geladen werden.

Die Uhr ist wasserdicht bis zu 100 Meter und hält bis zu 20 Stunden im GPS-Modus und bis zu 12 Tage im Smartwatch-Modus durch.

Über Garmin

Garmin entwickelt seit mehr als 25 Jahren mobile Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. Von Automotive über Fitness und Outdoor bis hin zu Marine und Aviation hat Garmin seit der Gründung 1989 über 190 Millionen Produkte verkauft. Über 11.500 Mitarbeiter arbeiten heute weltweit in 50 Niederlassungen daran, ihre Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Garmin zeichnet sich durch eine konstante Diversifikation aus, dank derer Fitness & Health Tracker, Smartwatches, Golf- und Laufuhren erfolgreich etabliert werden konnten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren. 

Angehängte Dateien

PDF-Dokument