Garmin folgen

Das dritte Auge: Garmin Varia Radar RTL511

Pressemitteilung   •   Apr 18, 2018 13:36 CEST

Das Varia RTL511 sorgt für noch mehr Schutz im Straßenverkehr

München, 18. April 2018 – Wie bereits beim Vorgängermodell steht beim neuen Varia RTL511 das Thema Sicherheit im Straßenverkehr im Fokus. Das neue StVZO zugelassene Rücklicht kommt in einem schlanken Design mit erweiterten Sicherheitsfeatures und einer Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden.

Garmin Varia RTL511 im Überblick

(UVP: 199,99 €/ Bundle inklusive Displayeinheit: 299 €; Verfügbarkeit: Mai 2018)

  • StVZO zugelassenes Rücklicht mit Radar-Technologie
  • Warnung des Radfahrers durch akustische und optische Signale
  • Erkennung von Fahrzeugen auf eine Distanz von bis zu 140 Metern
  • Auch bei Tageslicht sehr gut sichtbares Rücklicht
  • Lichtstreuung von 220 Grad
  • Aerodynamisches Design
  • Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden

Das Garmin Varia RTL511 knüpft nahtlos an seinen Vorgänger an und ist ein weiteres Gerät im Garmin-Fahrrad-Ökosystem Connected Bike, welches für eine bessere Wahrnehmung von und für Fahrradfahrer sorgt. So gibt das Radar akustische und optische Warnhinweise, wenn sich ein Fahrzeug auf 140m von hinten nähert. Für den Autofahrer sorgt eine Lichtstreuung von 220 Grad für eine gute Sichtbarkeit des Radfahrers. Selbst bei Tageslicht ist das Licht sehr gut erkennbar und gibt dem Radfahrer zusätzliche Sicherheit.

Ein sicherer Partner

Das Varia RTL511 kommt in einem schlanken aerodynamischen Design und lässt sich ganz einfach ohne Werkzeug montieren. Somit ist es sowohl für Rennräder, Tourenbikes aber auch Stadträder geeignet. Via ANT+ lässt sich das Rücklicht mit weiteren Geräten von Garmin, wie beispielsweise den Edge Fahrradcomputern, Wearables oder mit einer Displayeinheit, die es im Bundle zu kaufen gibt, verbinden.

Über Garmin

Garmin entwickelt seit mehr als 25 Jahren mobile Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. Von Automotive über Fitness und Outdoor bis hin zu Marine und Aviation hat Garmin seit der Gründung 1989 über 190 Millionen Produkte verkauft. Über 11.500 Mitarbeiter arbeiten heute weltweit in 50 Niederlassungen daran, ihre Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Garmin zeichnet sich durch eine konstante Diversifikation aus, dank derer Fitness & Health Tracker, Smartwatches, Golf- und Laufuhren erfolgreich etabliert werden konnten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren. 

Angehängte Dateien

PDF-Dokument