GTU-Nutzungsbedingungen

Die Nutzung der Garmin GTU-Produkte und -Dienste für das Positionstracking ("Dienste") unterliegt diesen Nutzungsbedingungen. Lesen Sie auch die Nutzungsbedingungen unter my.garmin.com ("myGarmin™-Website"); die Nutzung der myGarmin-Website unterliegt diesen Bedingungen.

Autorisierte Nutzung der Dienste

Die Nutzung der Dienste ist beschränkt auf das Tracking der Position von (i) persönlichem Eigentum oder (ii) eines Minderjährigen oder einer anderen Person, in deren Namen Sie auf gesetzlicher Grundlage berechtigt sind, Ihre Zustimmung zu erteilen. Sie müssen Personen, für die Sie das Positionstracking nutzen möchten, gemäß den Nutzungsbedingungen darüber informieren, und Sie gewährleisten Garmin gegenüber, dass Sie rechtmäßig zum Erteilen der Zustimmung im Namen dieser Personen berechtigt sind und diese Zustimmung gewähren. Eine andere Nutzung der Dienste ist nicht von Garmin autorisiert und erfolgt auf eigene Gefahr. Wenn Garmin einen angemessenen Grund zur Annahme hat, dass Sie die Dienste nicht für die oben aufgeführten Zwecke nutzen, behält Garmin sich das Recht vor, Ihren Zugriff auf die Dienste unverzüglich zu beenden. Ohne jegliche Beschränkung der Allgemeingültigkeit des Vorstehenden ist es ihnen untersagt, die Dienste zur Belästigung, Beschimpfung, Schädigung bzw. zur Androhung von Schädigung oder zum Eindringen in die Privatsphäre einer anderen Person zu nutzen.

Ihre Mobilfunkdatentarife werden von einem Drittmobilfunkanbieter bereitgestellt. Garmin und der Drittmobilfunkanbieter behalten sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen die Dienste ohne vorherige Ankündigung für Personen zu verweigern, zu deaktivieren, zu ändern und/oder zu beenden, die diese Dienste oder die Mobilfunkdatentarife auf eine unzulässige Weise nutzen. Zudem kann die Verwendung des Inhalts oder der Informationen zeitweilig oder anderweitig aufgrund von Maßnahmen blockiert werden, die von Mobilfunknetzbetreibern durchgeführt werden, um die (weitere) Weitergabe von Informationen zu verhindern, die eine Straftat darstellt oder in Bezug auf Dritte rechtswidrig sein kann.

Ablehnen des Erhalts wiederholter Benachrichtigungen

In einigen Gerichtsbarkeiten, darunter Deutschland, ist Garmin möglicherweise verpflichtet, Sie wiederholt darüber zu informieren, dass im Zuge der Bereitstellung der Dienste Positionsdaten vom GTU erfasst wurden; Sie haben die Möglichkeit, den Erhalt dieser wiederholten Benachrichtigungen abzulehnen. Durch die Annahme dieser Nutzungsbedingungen lehnen Sie den Erhalt dieser wiederholten Benachrichtigungen ab.

Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften

Sie verpflichten sich, die Dienste und Mobilfunkdatentarife entsprechend den anwendbaren Gesetzen und Vorschriften zu nutzen, die in Ihrer Region bezüglich der Nutzung von Produkten und Diensten für das Positionstracking gelten. Garmin und der Drittmobilfunkanbieter sind nicht verantwortlich, wenn Sie bei der Nutzung der Dienste oder Mobilfunkdatentarife gegen Gesetze oder Vorschriften verstoßen.

Ausschluss bestimmter Fälle von Schadenersatz

IN KEINEM FALL HAFTET GARMIN ODER DER DRITTMOBILFUNKANBIETER FÜR SCHÄDEN JEGLICHER ART (EINSCHLIESSLICH, JEDOCH NICHT BESCHRÄNKT AUF BEILÄUFIG ENTSTANDENE SCHÄDEN, ENTSCHÄDIGUNG MIT STRAFZWECK UND FOLGESCHÄDEN, ENTGANGENE GEWINNE ODER SCHÄDEN AUFGRUND VON DATENVERLUST ODER BETRIEBSUNTERBRECHUNG), DIE DURCH DIE NUTZUNG ODER NICHT MÖGLICHE NUTZUNG DER DIENSTE ENTSTANDEN SIND, UNABHÄNGIG VON GARANTIE, VERTRAG, UNERLAUBTER HANDLUNG ODER ANDERER RECHTSGRUNDLAGE UND SELBST DANN, WENN GARMIN VON DER MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN IN KENNTNIS GESETZT WURDE. IN EINIGEN LÄNDERN IST DER AUSSCHLUSS ODER DIE EINSCHRÄNKUNG VON BEILÄUFIG ENTSTANDENEN SCHÄDEN ODER FOLGESCHÄDEN NICHT GESTATTET, SODASS DIE VORGENANNTEN EINSCHRÄNKUNGEN ODER AUSSCHLÜSSE MÖGLICHERWEISE NICHT AUF SIE ZUTREFFEN; IN DIESEM FALL FINDET DER AUSSCHLUSS ODER DIE EINSCHRÄNKUNG IM MAXIMAL ZULÄSSIGEN RAHMEN DES GELTENDEN GESETZES ANWENDUNG.

Haftung

Die Verwendung der Dienste und Mobilfunkdatentarife erfolgt auf eigene Gefahr. Abgesehen von der für das GTU-Gerät geltenden eingeschränkten Garantie gewähren Garmin und der Drittmobilfunkanbieter keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen im Hinblick auf die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Dienste oder auf die durch die Nutzung der Dienste zu erzielenden Ergebnisse.

SIE HABEN KEINERLEI VERTRAGSBEZIEHUNG MIT DEM EIGENTLICHEN MOBILFUNKANBIETER UND SIND KEIN DRITTBEGÜNSTIGTER EINER VEREINBARUNG ZWISCHEN GARMIN UND DEM EIGENTLICHEN ANBIETER. SIE VERSTEHEN UND STIMMEN ZU, DASS DER EIGENTLICHE ANBIETER KEINE GESETZLICHE HAFTUNG, KEINE HAFTUNG NACH DEM BILLIGKEITSRECHT UND KEINE ANDERE HAFTUNG IHNEN GEGENÜBER ÜBERNIMMT. UNABHÄNGIG VON DER ART DER KLAGE, OB FÜR VERTRAGSBRUCH, GEWÄHRLEISTUNG, FAHRLÄSSIGKEIT, GEFÄHRDUNGSHAFTUNG ODER EINE ANDERE ART, LIEGT IHR EINZIGES RECHTSMITTEL FÜR ANSPRÜCHE, DIE SICH AUS IRGENDEINEM GRUND IM ZUSAMMENHANG MIT DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN ERGEBEN, EINSCHLIESSLICH, JEDOCH NICHT BESCHRÄNKT AUF EINEN AUSFALL ODER EINE UNTERBRECHUNG DER GEMÄSS DIESER VEREINBARUNG BEREITGESTELLTEN DIENSTE, IN DER ZAHLUNG VON SCHADENERSATZ BIS ZU EINER HÖHE, DIE NICHT ÜBER DEM BETRAG LIEGT, DEN SIE WÄHREND EINES ZEITRAUMS VON ZWEI MONATEN VOR DEM AUFTRETEN DES ANSPRUCHS FÜR DEN DIENST ENTRICHTET HABEN.

SIE VERPFLICHTEN SICH, DEN EIGENTLICHEN MOBILFUNKANBIETER UND SEINE LEITENDEN ANGESTELLTEN, MITARBEITER UND BEVOLLMÄCHTIGTEN VON SÄMTLICHEN ANSPRÜCHEN FREIZUSTELLEN, EINSCHLIESSLICH, JEDOCH NICHT BESCHRÄNKT AUF KLAGEN WEGEN VERLEUMDUNG, ÜBLER NACHREDE ODER SACHSCHÄDEN, PERSONENSCHÄDEN ODER TODESFALL, DIE SICH IN IRGENDEINER WEISE DIREKT ODER INDIREKT IM ZUSAMMENHANG MIT DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN ODER DER NUTZUNG, DER UNMÖGLICHKEIT DER NUTZUNG ODER DER NICHTVERWENDBARKEIT DER DIENSTE ERGEBEN, SOFERN DIE ANSPRÜCHE NICHT AUF GROBE FAHRLÄSSIGKEIT ODER VORSÄTZLICHES MISSVERHALTEN DES EIGENTLICHEN ANBIETERS ZURÜCKZUFÜHREN SIND. DIESE SCHADLOSHALTUNG GILT ÜBER DIE LAUFZEIT DIESER NUTZUNGSBEDINGUNGEN HINAUS.

SIE VERSTEHEN, DASS GARMIN UND DER EIGENTLICHE ANBIETER NICHT DIE SICHERHEIT VON FUNKÜBERTRAGUNGEN GARANTIEREN KÖNNEN UND NICHT FÜR FEHLENDE SICHERHEITSMASSNAHMEN BEI DER NUTZUNG DER DIENSTE HAFTBAR SIND. DIE DIENSTE SIND NUR FÜR IHRE NUTZUNG VORGESEHEN, UND SIE DÜRFEN DIE DIENSTE NICHT AN DRITTE WEITERVERKAUFEN.

Laufzeit

Diese Nutzungsbedingungen gelten für die gesamte Nutzungsdauer der bereitgestellten Dienste; die Nutzung wird jedoch automatisch ohne Vorankündigung von Garmin beendet, wenn Sie gegen eine der hier aufgeführten Bestimmungen verstoßen. Garmin behält sich auch das Recht vor, von Dritten angebotene Daten oder Dienste nicht weiter anzubieten, falls diese Anbieter die Daten oder Dienste nicht mehr für Garmin bereitstellen oder der Vertrag von Garmin mit dem Anbieter aus einem beliebigen Grund beendet wird.