Schweiz (Deutsch) | Switzerland (German)
Skip navigation links
Garmin Schweiz folgen

Garmin und Mercedes-Benz bringen Wearables ins Fahrzeug

Pressemitteilung   •   Jan 07, 2019 17:52 CET

Garmin gibt auf der diesjährigen CES die Kooperation mit Mercedes-Benz zur Wearables-Konnektivität bekannt.

Neuhausen am Rheinfall, 07. Januar 2019 – Im Rahmen der CES stellt Garmin gleich mehrere Produktneuheiten und Updates im Bereich Automotive OEM vor und unterstreicht weiterhin sein Engagement für innovative Mobilitätslösungen. Ein Highlight ist dabei die erstmalige Konnektivität der Garmin vívoactive 3 GPS-Multisport-Smartwatch innerhalb der smarten Automobilkonzepte von Mercedes-Benz. 

Die neuen Automotive OEM-Lösungen im Überblick:

  • Mercedes-Benz Fahrzeuge erstmalig mit Garmin Wearables (vívoactive 3) kompatibel für Gesundheitsdatenüberwachung des Fahrers
  • Bluetooth-basiertes, digitales Schlüsselsystem in Zusammenarbeit mit Tapkey
  • Hybrides Navigationssystem mit Cloud-basierter Positionsbestimmung und Routenauswahl in Echtzeit, vorinstallierte Karten und Routen für Navigation auch in Gebieten ohne Netzanbindung
  • Augmented Reality-Prototyp vereint Routenplanung mit Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln

Smarte Partnerschaft für ein verbessertes Fahrerlebnis

Verbunden mit der Mercedes me-App überträgt die Garmin vívoactive 3 Daten zur Herzfrequenz oder das Stresslevels des Fahrers und gibt so Aufschluss über den aktuellen Gesundheitszustand. Daraus werden für den Fahrer individuelle Empfehlungen zur Verbesserung des Wohlbefindens abgeleitet. Die adaptiven Mercedes-Benz ENERGIZING Komfort- und Infotainmentsysteme tragen dann beispielsweise mit Hilfe von stimulierender oder beruhigender Musik, speziellen Massageelementen im Sitz sowie angepasster Klimatisierung oder Umgebungsbeleuchtung zur Reduzierung von Müdigkeit oder Stress am Steuer bei. Ausserdem haben Nutzer die Möglichkeit, potenziell weniger anstrengende Routen im Navigationssystem auszuwählen. Durch die Wearable-Integration wird damit nicht nur das Fahrerlebnis verbessert, sondern auch die Verkehrssicherheit gefördert. Für alle Mercedes-Benz Kunden wird es ab März eine Sonderedition der Smartwatch geben, welche die gewohnten Features wie Garmin Pay, Smart Notifications und vorinstallierte Sport-Apps umfasst. Gemeinsam mit dem führenden Anbieter für digitale Zugangslösungen Tapkey präsentiert Garmin auf der CES ausserdem ein Bluetooth-basiertes, digitales Schlüsselsystem, mit dem das Auto via Wearable auf- bzw. zugeschlossen werden kann.

Umfangreiche Weiterentwicklung im Bereich Navigation 

Mit der Einführung eines globalen OEM-Konzepts im Jahr 2020 geht Garmin in der Navigation einen Schritt weiter und ergänzt seine Systeme um neue, smarte Funktionen. Nutzer profitieren dann von einem hybriden Navigationssystem mit Cloud-basierter Positionsbestimmung und Routenauswahl in Echtzeit. In Gebieten ohne Netzanbindung greift das System auf vorinstallierte Karten und Routen zurück und garantiert damit eine uneingeschränkte Navigation von überall. Darüber hinaus bietet es intelligente Kartenmarkierungen sowie ein neues Feature für intuitive Routenvorschläge. Das Garmin RouteCast Wettersystem sorgt ausserdem für positionsspezifische Wettervorhersagen. Für Elektroautos wird es dann auch eine spezielle E-Serie geben.

Mit einem ersten Prototyp der Augmented-Reality-Technologie können CES-Besucher die bisherige Forschungs- und Entwicklungsarbeit vor Ort selbst erleben. So können bereits Routen geplant werden, die das Autofahren und die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel kombinieren.

Wenn Sie keine Informationen mehr zu Garmin erhalten wollen, senden Sie bitte eine Mail mit dem Betreff „Unsubscribe Garmin“ an [email protected].

Über Garmin

Garmin entwickelt seit mehr als 25 Jahren mobile Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. Von Automotive über Fitness und Outdoor bis hin zu Marine und Aviation hat Garmin seit der Gründung 1989 über 200 Millionen Produkte verkauft. Über 12.000 Mitarbeiter arbeiten heute weltweit in 50 Niederlassungen daran, ihre Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Garmin zeichnet sich durch eine konstante Diversifikation aus, dank derer Fitness & Health Tracker, Smartwatches, Golf- und Laufuhren erfolgreich etabliert werden konnten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird ausserdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren. 

Angehängte Dateien

PDF-Dokument