Skip navigation links
Garmin Schweiz folgen

Garmin startet mit neuem Offroad-Produktsortiment in den Powersport-Markt

Pressemitteilung   •   Mär 10, 2021 13:05 CET

Garmin startet mit neuem Produkt-Trio in den Powersport-Markt.

Neuhausen am Rheinfall, 10. März 2021 – Garmin gibt seinen Eintritt in den Powersport-Markt bekannt – mit einem starken Produkt-Trio, das Freizeit-Offroader unterstützt, unbekanntes Gelände sicher zu erkunden. Das robuste Powersport-Navigationsgerät Tread mit Group Ride Tracker, die digitale Schaltbox Garmin PowerSwitch und die drahtlose Kamera BC 40 mit neuer Rohrhalterung sind zuverlässige Begleiter, wenn es darum geht, Sanddünen, verwilderte Waldwege oder eisige Schneelandschaften zu erkunden.

Der wetterfeste, ultrahelle und 5,5 Zoll grosse Tread ist für jedes Abenteuer bereit, bei dem Offroader durch anspruchsvolles Gelände jagen. Fährt man in der Gruppe, kann der Group Ride Tracker des Treads helfen, die Positionsdaten aller Mitglieder im Blick zu behalten, ohne dass Mobilfunkempfang erforderlich ist.

In Verbindung mit der digitalen Schaltbox Garmin PowerSwitch können Offroad-Fahrer das 12-Volt-Zubehör ihres Fahrzeugs bequem über das auch mit Handschuhen bedienbare Touch-Display des Treads steuern und so Zusatzscheinwerfer, Luftkompressoren, Differenzialsperren etc. aktivieren.

Wer die drahtlose Kamera BC 40 am Rohrrahmen, einer geraden Fläche oder dem Überrollbügel seines Side-by-Side- oder Offroad-Fahrzeugs montiert, kann auch diese mit dem Garmin Tread koppeln und erhält so auf dem Display des Navis ein klares Bild von der Umgebung und den umliegenden Hindernissen.

Verbunden bleiben

Wenn sich Offroad-Fans gemeinsam ins unbekannte Gelände wagen, sorgt das VHF-Modul des Treads (Group Ride Tracker) dafür, dass sie sich nicht aus den Augen verlieren. Gruppen von bis zu 20 Fahrern können ihre Positionsdaten teilen, ihre Freunde auf der Kartenanzeige des Treads im Blick behalten und untereinander vordefinierte Nachrichten verschicken. Auch lässt sich das Navi mit einem kompatiblen Bluetooth-fähigen Helm oder Headset koppeln, was die Kommunikation während der Fahrt ermöglicht. Darüber hinaus ist das Tread mit den meisten inReach-Satelliten-Kommunikationsgeräten von Garmin kompatibel, was den Fahrern ermöglicht, über Zwei-Wege-Kommunikation weltweit in Kontakt zu bleiben, Wetterdaten abzurufen und den interaktiven SOS-Notruf zu nutzen. Über die neue Tread Mobile App können Nutzer zudem ganz einfach GPX-Dateien importieren oder exportieren, auf Live-Wetter und Smartphone-Benachrichtigungen zugreifen und Tourdaten über alle Geräte hinweg synchronisieren.

Das Gelände erkunden

Dank vorinstallierter topografischer Karten von Europa, Afrika – einschliesslich Tracks4Africa – und dem Nahen Osten können Offroader ihre Umgebung genauestens erkunden. Zusätzliche Karten von Nord- und Südamerika, Australien und Neuseeland sind als kostenloser Download über Garmin Express verfügbar. Darüber hinaus können über WLAN hochauflösende BirdsEye-Satellitenbilder direkt auf das Navi geladen werden, um eindrucksvolle Überkopfansichten des Geländes und der Umgebung zu erhalten.

Zusätzliche Kontrolle und Weitsicht

Für mehr Kontrolle und Komfort empfiehlt sich die neue PowerSwitch Schaltbox, die den Tread zur Kommandozentrale des Fahrzeugs macht. Die witterungsbeständige (IPX7) Box mit sechs Anschlüssen für 12-Volt-Zubehör (bis 30 Ampere) ist einfach und ohne Eingriffe in Amaturenbrett oder Fahrzeugelektronik zu installieren. Sie bietet die Möglichkeit, digitale Schalttafeln individuell mit Beschriftungen, Symbolen oder Kanalgruppen zu belegen sowie Befehle zum Dimmen oder Aufleuchten von Warnmeldungen auf dem Display des Navigationsgeräts zu hinterlegen. In Verbindung mit einem Tread Powersport-Navi ist es zudem möglich, smarte Schaltungen zu erstellen, die von der Fahrzeuggeschwindigkeit und Uhrzeit abhängig sind. Die neue PowerSwitch Schaltbox ist auch mit weiteren Garmin-Navigationsgeräten oder Smartphones kompatibel.

Ein Plus an Sicherheit bietet die drahtlose Kamera BC 40. Einmal am Fahrzeug montiert und mit dem Tread verbunden, zeigt sie die Umgebung auf dem Display des Navigationssystems und bietet so zusätzliche Orientierung. Die batteriebetriebene Kamera hält mit einem Satz Batterien bis zu drei Monate durch und liefert bei einer Reichweite von bis zu 13 Metern qualitativ hochwertige Aufnahmen. Egal ob Schnee, Regen oder Sonnenschein, die wetterfeste Kamera hält selbst widrigsten Wetterbedingungen stand.

Das Produktvideo zum Tread finden Sie hier sowie zur PowerSwitch hier.

Das Tread Powersport-Navi im Detail
UVP: 789,90 CHF; Verfügbarkeit: ab sofort

  • Robustes Powersport-Navi mit 5,5 Zoll (14 cm) HD-Display und VHF-Modul
  • Topografische Karten und Strassenkarten für EMEA – inkl. Tracks4Africa
  • Downloads für Amerika, Australien und Neuseeland sowie BirdsEye-Satellitenbilder
  • Group Ride Tracking, Positionsverfolgung und Messenger-Funktion für bis zu 20 Fahrer
  • Integrierter Track-Recorder/-Konverter, sowie ABC- und Neigungssensoren
  • Tread App: Wegpunkte und Routen synchronisieren, GPX-Import/Export und mehr
  • Vorinstallierte POIs von Garmin und iOverlander
  • Powersports-Montagesatz mit Rohrhalterung, Kabelbaum und Antennenhalterung
  • Connected Features wie Smart Notifications, Echtzeitdienste und Unfallbenachrichtigung
  • Kompatibel mit inReach Satelliten-Kommunikationsgeräten von Garmin
  • Kompatibel mit der drahtlosen Kamera BC 40 und dem Garmin PowerSwitch
  • Batterielaufzeit von bis zu 6 Stunden

Der Garmin PowerSwitch im Detail
UVP: 559,90 CHF; Verfügbarkeit: ab sofort

  • Robustes und wetterfestes (IPX7) Design, speziell für den Einsatz unter herausfordernden Bedingungen
  • Drahtlose Steuerung des verbundenen 12V-Zubehörs über ein kompatibles Garmin Navi und/oder Smartphone
  • Einfache Installation, ohne Eingriff in die Fahrzeugelektronik
  • Individualisierbare Schalttafeln
  • Bis zu vier Garmin PowerSwitch-Geräte gleichzeitig nutzbar
  • Smarte automatisierte Schaltungen abhängig von Fahrzeuggeschwindigkeit und/oder Uhrzeit bei Kopplung mit einem Tread Powersport-Navi möglich

Die drahtlose Kamera BC 40 im Detail
UVP: 169,90 CHF; Verfügbarkeit: ab sofort

  • Rohrhalterung, mit der sich die Kamera einfach am Rohrrahmen, einer geraden Fläche oder dem Überrollkäfig des Fahrzeugs befestigen lässt
  • Batteriebetrieben (2x AA Batterien); mit einer Batterielaufzeit von bis zu 3 Monaten
  • Klares, bis zu 13 Meter weit reichendes Videobild
  • Robustes und wetterfestes (IPX7) Design
  • Die Bildübertragung lässt sich über ein kompatibles Garmin Navi via Sprachbefehl steuern

Über Garmin

Mit seinen innovativen Produkten ist Garmin in der Automobilindustrie einer der weltweit führenden Anbieter für OEM und Consumer-Produkte. Mit seinem breiten Produktportfolio – von klassischen PNDs, über Rückfahrkameras bis hin zu Navigationsgeräten für Camper und Motorräder sowie integrierte Fahrzeugnavigation mit umfassenden Infotainment-Lösungen – hilft Garmin seinen Kunden stets sicher und entspannt ans Ziel zu kommen und ist aus dem Leben von Freunden des motorisierten Fahrens jeglicher Art nicht mehr wegzudenken.

Garmin entwickelt seit über 30 Jahren innovative Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrell und Min Kao in Olathe, Kansas, gegründet, ist das Unternehmen heute einer der weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation. Rund 16.000 Mitarbeiter arbeiten heute in 80 Niederlassungen in 32 Ländern weltweit daran, ihre Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Mehrere zehn Millionen Nutzer lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren und nutzen Garmin Connect, Garmins kostenlose Plattform, um Trainingsfortschritte zu analysieren, Ziele festzulegen und zu verfolgen sowie Aktivitäten mit anderen Garmin Connect-Usern oder über soziale Medien zu teilen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird ausserdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren.