Garmin folgen

Garmin präsentiert OneHelm

Pressemitteilung   •   Feb 27, 2018 12:00 CET

Mit OneHelm können Bootsfahrer kompatible Systeme über das Garmin MFD kontrollieren und steuern.

München, 27. Februar 2018 – Mit OneHelm wird das Garmin Multifunktionsdisplay (MFD) zur Kommandozentrale an Bord. OneHelm ist eine Lösung, mit der Partnersysteme wie Digital Switching, Beleuchtung und Stabilisation in die Benutzeroberfläche der GPSMAP 8400- und 8600-Serie von Garmin eingebunden werden können. Für Bootsfahrer hat das den Vorteil, dass alle Systeme über das vorhandene Display am Steuerstand bedient werden können und sie dadurch stets alles unter Kontrolle haben.

Die folgenden Systeme und Technologien sind bereits integriert:

Böning: Der Spezialist für Schiffsautomatisierung und -überwachung entwickelt und produziert eine große Auswahl an Elektronik, u. a. Tankfüllstandanzeigesysteme, Navigationsbeleuchtung, Dashboards, Motorüberwachungssysteme, NMEA-kompatible Geräte sowie Steuerelemente und Sensoren für die Kabinenbeleuchtung.

CZones: Digital Switching Funktionen vereinfachen die Bedienung durch die Kombination mehrerer Schaltkreise in vordefinierten Modi. CZone ermöglicht die problemlose Überwachung wichtiger Systeme und die erweiterte Kontrolle einzelner Schaltkreise und Funktionen.

Lumishore stellt hochleistungsfähige LED Beleuchtungslösungen her. Lumi-Link plug&play bietet die volle Kontrolle über alle Lumishore Funktionalitäten direkt vom MFD.

Mit dem OctoPlex®-System von Carling Technologies® kann der Benutzer alle Wechselstrom- und Gleichstromkomponenten des Bootes vollständig kontrollieren.

Der Weltmarktführer im Bereich Schiffsstabilisierung, Seakeeper, mindert mit seinen innovativen Technologien das Rollen des Bootes, das Seekrankheit, Müdigkeit und Angst auslöst, um 95%.

Shadow-Caster LED Lightning stellt LED-Beleuchtungs- und Steuerungsprodukte für den Schiffsbau her.

Über Garmin

Garmin entwickelt seit mehr als 25 Jahren mobile Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. Von Automotive über Fitness und Outdoor bis hin zu Marine und Aviation hat Garmin seit der Gründung 1989 mehr als 190 Millionen Produkte verkauft. Über 11.500 Mitarbeiter arbeiten heute weltweit in 50 Niederlassungen daran, ihre Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Garmin zeichnet sich durch eine konstante Diversifikation aus, dank derer Fitness & Health Tracker, Smartwatches, Golf- und Laufuhren erfolgreich etabliert werden konnten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren.