Skip navigation links
Garmin folgen

Feel-Good-Manager am Handgelenk: die neue Venu Sq von Garmin

Pressemitteilung   •   Sep 23, 2020 13:00 CEST

Mit ihrem zeitlosen Design und einer Vielzahl an smarten (Fitness-) Funktionen ist die Venu Sq der ideale Begleiter im aktiven Alltag.

München, 23. September 2020 – Garmin stellt zwei neue Smartwatches vor: die Venu Sq und die Venu Sq Music. Beide Modelle kombinieren zeitloses Design mit einem farbintensiven Touchdisplay und innovativen Fitness-, Gesundheits- und Alltags-Features.

Garmin Venu Sq im Überblick (UVP: 199,99 €, Verfügbarkeit: ab sofort)

  • Helles, farbintensives 1,3‘‘ TFT-Touchdisplay, das sich in jeder Situation bestens ablesen lässt
  • Zahlreiche Fitness- und Gesundheits-Funktionen: 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Pulse Ox, Body Battery, erweiterte Schlafanalyse, Atemfrequenz, Wasserkonsum, Menstruationszyklus-Tracking
  • Über 20 vorinstallierte Sport-Apps wie Laufen, Schwimmen und Pilates
  • Positionsbestimmung mittels GPS, GLONASS und GALILEO
  • Workouts und Trainingspläne via Garmin Connect sowie individuelle Laufpläne via Garmin Coach
  • Sicherheitsfunktion mit automatischer Unfallbenachrichtigung und Notfallhilfe
  • Smarte Features: Anzeige von Benachrichtigungen, News, Termine, eingehende Anrufe und mehr
  • Garmin Pay für das kontakt- und bargeldlose Bezahlen
  • Quick Release-Armbänder für individuelle Designs
  • Connect IQ für weitere Apps, Widgets, Displaydesigns und mehr
  • Batterielaufzeit bis zu 6 Tage und wasserdicht bis 50m

Garmin Venu Sq Music im Überblick (UVP: 249,99 €, Verfügbarkeit: ab sofort)
Funktionsumfang der Venu Sq, zusätzlich:

  • Integrierter Musikspeicher für bis zu 500 Titel, Kompatibilität mit Amazon Music, Spotify und Deezer

Gesundheit und Wohlbefinden immer im Blick

Wer Wert auf einen aktiven und gesunden Alltag legt, findet mit der Venu Sq die passende Uhr. Mit Fitnesstracking-Funktionen wie der 24/7-Herzfrequenzmessung am Handgelenk (auch beim Schwimmen), dem Pulse Ox-Sensor, sowie dem Schritte- und Kalorienzähler, hat man die eigene Gesundheit immer im Blick. Erweitere Schlafanalyse, Menstruationszyklustracking und Body Battery geben Auskunft über das Energielevel des Körpers und unterstützen so bei der Planung von Aktivitäten und Entspannungseinheiten im Alltag. Stressige Phasen erkennt die Uhr dank Stresslevelmessung und hilft mit angeleiteten Atempausen bei der Entspannung. 

Das Smartphone einfach mal im Rucksack oder der Handtasche lassen? Mit der Venu Sq kein Problem. Smart Notifications spielen Benachrichtigungen, News und Wetterinformationen direkt am Handgelenk aus und auch der Terminkalender kann über die Uhr eingesehen werden. Die Venu Sq Music bietet zudem einen integrierten Musikspeicher mit Platz für bis zu 500 Titel als MP3 oder als Amazon Music-, Spotify- oder Deezer-Playlist. Beide Modelle kommen auch mit Garmin Pay-Funktion, die das bargeld- und kontaktlose Bezahlen ermöglicht.

Zeit für Bewegung

Mit über 20 vorinstallierten Sport-Profilen macht die Venu Sq noch mehr Lust auf Bewegung. Denn damit können bei einer Vielzahl von Indoor- und Outdoor-Aktivitäten – wie Yoga, Laufen, Radfahren oder Kraftsport – die jeweils relevanten Informationen der Fitnesseinheiten detailliert getrackt und der Fortschritt analysiert werden Bei Outdoor-Aktivitäten wird die Position mittels GPS-, GALILEO- und GLONASS-Satelliten exakt bestimmt. Für die Indoor-Sportarten Kraftsport, Cardio, Yoga und Pilates stellt Garmin über die Garmin Connect-App über 50 Trainings mit Anleitung zum Download zur Verfügung. Nutzer können dabei nach Schwierigkeitsgrad, Zeit, Muskelgruppe und Trainingsziel filtern. Auch mit an Bord: Der Garmin Coach, mit dem Läufer dank individueller Pläne adaptiv trainieren können. Bei allen Aktivitäten sind Nutzer mit der integrierten Notfallhilfe und automatischer Unfallbenachrichtigung sicher unterwegs und können über die Mobilfunkverbindung des Smartphones Hilfe anfordern und erhalten.

Für den Alltag gerüstet

Die Venu Sq wurde für die Anforderungen des Alltags entwickelt und besteht aus langlebigen Materialien. Sie ist bis zu 50 Meter wasserdicht und die Akkulaufzeit beträgt bis zu 6 Tage. Mit ihrem eleganten, schlichten Design lässt sich die rechteckige Smartwatch gut zu jedem Outfit kombinieren. Dafür bietet Garmin auch QuickRelease-Wechselarmbänder in einer Vielzahl unterschiedlicher Farben. Über den Garmin Connect IQ-Store können die Uhren zusätzlich durch tausende Displaydesigns, Apps und Widgets individualisiert werden. Das helle, farbintensive Touchdisplay lässt sich in jeder Situation bestens ablesen und mit einer einfachen Armbewegung oder Fingertippen für einen schnellen Blick auf die Anzeige aktivieren.

Das Produktvideo zur neuen Garmin Venu Sq finden Sie hier sowie das F&B-Video hier.

Wenn Sie keine Informationen mehr zu Garmin erhalten wollen, senden Sie bitte eine Mail mit dem Betreff „Unsubscribe Garmin“ an [email protected].

Über Garmin

Garmin entwickelt seit 30 Jahren innovative Produkte für Piloten, Segler, Autofahrer, Golfspieler, Läufer, Fahrradfahrer, Bergsteiger, Schwimmer und für viele aktive Menschen. 1989 von den Freunden und Luftfahrtingenieuren Gary Burrel und Min Kao gegründet, hat das Unternehmen seither rund 200 Millionen Produkte verkauft und ist damit globaler Marktführer in den Tätigkeitsbereichen Automotive, Fitness, Outdoor, Marine und Aviation. Rund 15.000 Mitarbeiter arbeiten heute in 74 Niederlassungen in 32 Ländern weltweit daran, ihre Kunden ganz nach dem Motto #BeatYesterday dabei zu unterstützen gesünder zu leben, sich mehr zu bewegen, wohler zu fühlen, oder Neues zu entdecken. Über 35 Millionen Garmin Connect Nutzer lassen sich davon täglich motivieren und inspirieren. Garmin zeichnet sich durch eine konstante Diversifikation aus, dank derer Fitness & Health Tracker, Smartwatches, Golf- und Laufuhren erfolgreich etabliert werden konnten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaffhausen (CH) ist in der DACH-Region mit Standorten in Garching bei München (D), Graz (A) und Neuhausen am Rheinfall (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Flexibilität sowie Qualitäts- und Designstandards garantieren und seine Kunden täglich aufs Neue motivieren.