Skip navigation links

Verkaufsbedingungen

für den Web-Shop der Garmin Austria GmbH


1 Einführung

1.1 Diese Verkaufsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung regeln den Verkauf von Waren durch uns, die Garmin Austria GmbH (im Folgenden kurz als „GARMIN“ bezeichnet), an private (Verbraucher) oder unternehmerische Kunden über unseren Web-Shop. Mit Abgabe einer Bestellung erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden. Änderungen und Ergänzungen der Bestimmungen sowie mündliche Abreden, die vom Inhalt dieser Bedingungen abweichen, werden nur mit schriftlicher Bestätigung durch uns wirksam. Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen gelegentlich ohne vorherige Ankündigung zu ändern, indem wir sie auf unserer Website ändern; derartige Änderungen wirken sich nicht auf Bestellungen aus, die Sie vor der Implementierung der Änderungen getätigt haben. Wir widersprechen ausdrücklich etwaigen allgemeinen Geschäfts- bzw Einkaufbedingungen von Ihnen. Von Ihnen vorgelegte, von diesen Bestimmungen abweichende allgemeine (Geschäfts-, Einkauf-, Verkaufs-)Bedingungen haben keine Gültigkeit, es sei denn, ihrer Geltung wurde ausdrücklich von uns schriftlich zugestimmt.

Die Bedingungen sind in unserem Web-Shop unter https://www.garmin.com/de-AT/ (bzw. druckfähig als PDF hinterlegt.)

1.2 Ihre Verwendung unserer Website unterliegt unseren Nutzungsbedingungen. Diese sind unter https://www.garmin.com/de-AT/legal/terms-of-use/ abrufbar (bzw. druckfähig als PDF hinterlegt.)

1.3 Unsere Datenschutzrichtlinie regelt auch Ihre Verwendung unserer Website. Bitte lesen Sie die Datenschutzrichtlinie aufmerksam durch, da sie wichtige Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken enthält. Die Datenschutzrichtlinie ist unter https://www.garmin.com/de-AT/privacy/global/policy/ abrufbar und druckfähig als PDF hinterlegt.

2 Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch. Alle sonstigen Informationen und Erledigungen werden in deutscher Sprache angeboten.

3 Anwendbares Recht und Gerichtstand

Diese Bedingungen und die unter Einbezug dieser Bedingungen abzuschließenden Verträge unterliegen österreichischem materiellem Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht), soweit nicht zwingende Vorschriften des Rechts in dem Staat, in dem der Kunde – der Verbraucher ist – seinen Aufenthalt hat vorgehen. Soweit das Rechtsgeschäft nicht mit einem Verbraucher abgeschlossen wird, vereinbaren die Parteien die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichts in Graz. Gegenüber Verbrauchern gilt der gesetzliche Gerichtstand.

4 Online-Streitbeilegungsplattform

Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von dieser betriebenen Online-Streitbeilegungsplattform. Diese Streitbeilegungsplattform ist über den externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr erreichbar.

5 Vertragsabschluss

5.1 Sämtliche Angebote von uns sind Einladungen an Sie, ein Angebot zu stellen. Unsere Angebote sind freibleibend. Sie können sowohl als registrierter Kunde, als auch als nicht registrierter Kunde (Gast) Waren von uns über unseren Web-Shop bestellen.

Ihre Bestellung – durch das Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen – stellt ein bindendes Angebot auf Abschluss eines Vertrags dar. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt nach dem Absenden der Bestellung durch eine automatisierte E-Mail (Bestellbestätigung), welche noch keine Vertragsannahme durch uns darstellt. An dieses Angebot sind Sie bis zum Abschluss des Kaufs gebunden.

Die Annahme der Bestellung und der Abschluss eines Vertrags zwischen uns erfolgt, wenn Sie eine E-Mail von uns erhalten, in der der Versand der Ware bestätigt wird (Auftrags-/Versandbestätigung), sofern wir Sie nicht darüber informiert haben, dass wir die Bestellung nicht akzeptieren oder sofern Sie die Bestellung nicht bereits storniert haben. In der Auftrags-/Versandbestätigung ist der Vertragstext nochmals dargestellt ist. Dieser Vertragstext wird von uns für die vertragsgemäße Erfüllung gespeichert.

5.2 Die Bestellung von Ihnen erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Auswahl der gewünschten Ware durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“. Sie können weitere Waren in den Warenkorb legen und im Warenkorb über den Button „Zur Kassa“ zum Bestellabschluss gelangen.

  2. Im Warenkorb können die ausgewählten Waren überprüft werden. Sie können Waren aus dem Warenkorb entfernen oder die Stückzahl verändern.

  3. Auf der Unterseite „Information“ ist die Bestellübersicht nochmals angezeigt. Hier können Sie ihre Kontaktinformation und die Lieferadresse anführen.

  4. Auf der Unterseite „Versand“ können Sie die Versandart wählen.

  5. Auf der Unterseite „Zahlung“ ist die von Ihnen gewünschte Zahlungsvariante und die Rechnungsadresse auszuwählen und kann eine nochmalige Prüfung bzw Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.

  6. „Zahlungspflichtig bestellen“: Mit dem Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrags ab.

Sie können vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung entweder durch die Zurückbuttons auf der Website oder durch den Zurückbutton des von Ihnen verwenden Browsers wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben von Ihnen erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen.

5.3 In Katalogen, Preislisten, Prospekten, Anzeigen auf Messeständen, Rundschreiben, Werbeaussendungen oder anderen Medien (Informationsmaterial) angeführte Informationen über die von uns angebotenen Waren, die nicht uns zuzurechnen sind, sind unverbindlich, soweit diese nicht ausdrücklich von uns schriftlich zum Vertragsinhalt erklärt wurden.

5.4 Als registrierter Kunde können Sie den Status Ihrer ausstehenden Bestellung jederzeit überprüfen, indem Sie sich auf unserer Website im Bereich "Ihr Konto" mit Ihrem Benutzername und Kennwort anmelden.

6 Preise, Versandkosten, Fälligkeit und Verzug

6.1 Der am Ende des Bestellvorganges angegebenen Preis ist, wenn Sie als Verbraucher anzusehen sind, ein Gesamtpreis einschließlich aller Steuern, Abgaben und sonstiger Verpackungs-, Transport- und Versandkosten. Die Steuern und die sonstigen Verpackungs-, Transport- und Versandkosten werden beim Bestellvorgang separat ausgewiesen, sind im Gesamtpreis jedoch enthalten.

Sofern Sie nicht als Verbraucher anzusehen sind, verstehen sich die angegebenen Preise (auch in Kostenvorschanschlägen) als Nettopreise exkl USt oder Mehrwertsteuer. Allfällige Verpackungs-, Transport-, Verladungs- und Versandkosten sind in diesen Preisen nicht enthalten. Die Verpackungs-, Transport-, Verladungs- und Versandkosten werden nach Aufwand verrechnet.

Soweit ein Skonto nicht ausdrücklich vereinbart wurde, sind Sie zum Skontoabzug nicht berechtigt. Der Kaufpreis wird grundsätzlich mit Versand der Ware fällig, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

Eine Aufrechnung eigener Forderungen gegen Forderungen von uns ist unzulässig, soweit die Forderung nicht unstrittig oder nicht rechtskräftig festgestellt ist oder nicht im Zusammenhang mit den Verbindlichkeiten von Ihnen steht.

6.2 Wir behalten uns das Recht vor, die Preise gelegentlich, ohne vorherige Ankündigung, zu ändern, indem wir diese in unserem Web-Shop ändern; derartige Änderungen wirken sich nicht auf Bestellungen aus, die Sie vor der Implementierung der neuen Preise getätigt haben.

6.3 Die Zahlung kann unter Verwendung der gängigen Kredit- oder Debitkarten erfolgen; die Eingabe der entsprechenden Details erfolgt im Zuge des Bestellvorgangs. Die Abbuchung erfolgt mit dem Versand der Ware.
Durch die Bezahlung Ihrer Bestellung mit einer gängigen Kredit-/Debitkarte sichern Sie zu und bestätigen, dass die verwendete Karte Ihnen gehört oder dass Sie, falls die Karte nicht Ihnen gehört, zur Verwendung der Karte autorisiert sind. Alle Kredit-/Debitkartentransaktionen unterliegen einer Validierung und Autorisierung durch den Kartenaussteller. Wenn der Aussteller Ihrer Karte die Autorisierung der Zahlung ablehnt, nehmen wir Ihre Bestellung nicht an; in diesem Fall sind wir nicht zur Angabe des Grundes für die Ablehnung verpflichtet und auch nicht für die Nichtlieferung haftbar. Die Gebühren, die Ihr Kartenaussteller oder Ihre Bank zur Verarbeitung Ihrer Kredit-/Debitkartenzahlung für Ihre Bestellung in Rechnung stellt, werden von uns nicht übernommen.
Wir empfehlen, die Details Ihrer Zahlungskarte niemandem, einschließlich uns, per Email mitzuteilen. Wir können nicht für Verluste verantwortlich sein, die Ihnen durch die Übertragung von Informationen an uns per Internetlink oder Email entstehen. Derartige Verluste unterliegen alleinig Ihrer Verantwortung.

6.4 Unsere Website umfasst eine große Anzahl von Produkten, und es ist immer möglich, dass trotz unserer Bemühungen die Preise für einige auf unserer Website aufgeführten Produkte nicht stimmen. In der Regel werden Preise im Rahmen unserer Versandverfahren verifiziert, damit Ihnen, falls der richtige Preis des Produkts niedriger als der angegebene Preis ist, beim Versand des Produkts der niedrigere Betrag in Rechnung gestellt wird. Falls der richtige Preis eines Produkts höher ist als der auf unserer Website angegebene Preis, nehmen wir in der Regel nach eigenem Ermessen entweder vor dem Versand des Produkts Kontakt mit Ihnen auf, um Anweisungen zu erhalten, oder wir lehnen die Bestellung ab und informieren Sie darüber. Falls der Preisfehler offensichtlich und unverkennbar ist und von Ihnen vernünftigerweise als Fehler hätte erkannt werden können, müssen wir Ihnen die Produkte nicht zum falschen (niedrigeren) Preis bereitstellen.

7 Informationen zu Lieferung und Rückgaben

7.1 Wir führen die Bestellung ohne unnötigen Aufschub aus. Die Verfügbarkeit der von uns angebotenen Waren ist bei den jeweiligen Warenseiten ersichtlich. Bei den auf der Website angegebenen Lieferterminen handelt es sich lediglich um Richtwerte, und sie stellen keine garantierte Lieferung an einem bestimmten Datum dar. Soweit die Ware nicht lagernd ist, werden wir Ihnen den voraussichtlichen unverbindlichen Liefertermin per E-Mail mitteilen.

7.2 Eigentum-, Verlustrisiko und überhaupt das einem Transport üblicher Weise anhaftende Risiko gehen bei Ihnen, sofern Sie nicht als Verbraucher anzusehen sind, nach der Übergabe der Produkte durch uns an das jeweilige Transportunternehmen an Sie über. Sofern Sie als Verbraucher anzusehen sind, gelten die gesetzlichen Regelungen.

7.3 Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen in der Bestellung angegebenen Adresse. Wir behalten uns vor, Mehrstück-Bestellungen nach Ermessen entweder getrennt oder gesammelt zu versenden, dies insbesondere dann, wenn die bestellten Mengen nicht auf einmal verfügbar sind. Wir liefern an Adressen in Österreich.

8 Widerrufsbelehrung

Sie können, sofern Sie als Verbraucher anzusehen sind, von einem Fernabsatzvertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Die Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des Widerrufs sind in der nachstehenden Widerrufsbelehrung angeführt:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware(n) in Besitz genommen haben bzw hat bzw an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware, die Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Garmin Austria GmbH
Seering 7
8141 Premstätten
Online Formular (hier klicken)
oder E-Mail: [email protected]

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Garmin Austria GmbH, Seering 7, 8141 Premstätten) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht gilt insbesondere nicht bei Bestellung folgender Waren:

  • Waren, die nach ihrer Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind;
  • Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

9 Garantien

9.1 Von Ihnen erworbene Produkte unterliegen den anwendbaren Bedingungen und Ausschlüssen, die zum Zeitpunkt der Bestellung gelten und die auf unserer Website www.garmin.com angegeben oder in der Verpackung zu finden sind.

9.2 Diese Bedingungen der eingeschränkten Garantie wirken sich nicht auf Ihre gesetzlichen Rechte aus und gelten zusätzlich zu den nach EU-Rechten bereitgestellten Verbraucherrechten oder den Rechten des Landes, in dem Sie ansässig sind, wenn es sich bei Ihnen um einen Verbraucher handelt.

9.3 Wenn Sie Produktsupport benötigen und Garantieansprüche geltend machen möchten, besuchen Sie bitte support.garmin.com.

10 Produktinformationen

10.1 Wir haben angemessene Maßnahmen ergriffen, um die Farben und anderen Details unserer Produkte in den Bildern auf unserer Website so genau wie möglich darzustellen. Da die tatsächlich auf dem Bildschirm angezeigten Farben und Details vom jeweiligen Monitor abhängig sind, können wir nicht garantieren, dass die Darstellung von Farben oder anderen Details auf Ihrem Monitor genau den Farben und Details des von Ihnen erhaltenen Produkts entspricht. Diesbezügliche Abweichungen berechtigten Sie nicht zur Aufhebung des Vertrags.

10.2 Angaben auf der Website bezüglich der Größe von Produkten werden lediglich als unterstützende Informationen von uns bereitgestellt und stellen daher Richtwerte dar. Wenn Sie sich bezüglich der Größe eines Produkts nicht sicher sind, sollten Sie support.garmin.com besuchen. Diesbezügliche Abweichungen berechtigen Sie nicht zur Aufhebung des Vertrags.

11 Gewährleistung

11.1 Soweit es sich bei Ihnen um einen Verbraucher handelt, gelten die allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen des Gewährleistungsrechts. Unter der Gewährleistung ist die gesetzliche angeordnete Haftung von uns für Mängel zu verstehen, die die gekaufte Ware zum Zeitpunkt der Übergabe an den Kunden aufweist. Mängel, die erst zu einem späteren Zeitpunkt auftreten, sind von der Gewährleistung grundsätzlich nicht erfasst. Gewährleistungsansprüche sind innerhalb einer Frist von zwei Jahren ab Übergabe geltend zu machen, wobei innerhalb der ersten sechs Monate ab Übergabe wir zu beweisen haben, dass der Mangel bei Übergabe noch nicht bestanden hat. Wir sind im Gewährleistungsfall zur Verbesserung oder zum Austausch berechtigt. Nur wenn die Verbesserung oder der Austausch unmöglich ist oder für uns mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand verbunden wäre oder wir dem Austauch- oder Verbesserungsbegehren nicht oder nicht innerhalb angemessener Frist nachkommen kann, so sind Sie berechtigt, Preisminderung oder Wandlung (gänzliche Aufhebung des Vertrags) zu begehren.

11.2 Soweit es sich bei Ihnen um keinen Verbraucher handelt, haben Sie die Ware unmittelbar nach Erhalt auf Vollständigkeit und Übereinstimmung der Bestellung zu überprüfen. Offensichtliche Mängel sind unverzüglich nach Erhalt, bei ordnungsgemäßer Untersuchung erkennbare Mängel innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt, sonstige Mängel innerhalb einer Woche nach deren Entdeckung schriftlich und detaillierter Beschreibung des Mangels zu rügen. Unterbleibt die Rüge, gilt die Abnahme als erfolgt und ist jegliche Gewährleistung ausgeschlossen. Bei ordnungsgemäßer Rüge kommen die Bestimmungen des Gewährleistungsrechts zum Tragen. Zwischen Ihnen und uns wird eine Gewährleistungsfrist von einem Jahr vereinbart.

Sie haben stets zu beweisen, dass der Mangel zum Übergabezeitpunkt bereits vorhanden war. Zur Mängelbehebung sind uns zumindest zwei Versuche einzuräumen. Soweit die Verbesserung oder der Austausch unmöglich ist oder für uns mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand verbunden wären oder wir dem Austauch- oder Verbesserungsbegehren nicht oder nicht innerhalb angemessener Frist nachkommen können, so sind wir berechtigt, Preisminderung oder Wandlung (gänzliche Aufhebung des Vertrags) durchzuführen.

12 Unsere Haftung

12.1 Soweit es sich bei Ihnen um einen Verbraucher handelt gelten die allgemeinen gesetzlichen Haftungsbestimmungen. Eine Haftung für leichtes Verschulden bei Sachschäden wird ausgeschlossen. Schadenersatzansprüche verjähren innerhalb von 3 Jahren ab Kenntnis von Schaden und Schädiger.

12.2 Soweit es sich bei Ihnen um keinen Verbraucher handelt, haften wir nicht für einen bestimmten Erfolg und in jedem Fall lediglich für grob schulhafte Pflichtverletzungen und höchstens bis zum gemeinen Wert der von Ihnen bestellten Ware. Eine Haftung für leichtes Verschulden wird ausgeschlossen. Darüber hinaus haften wir nur für typische und vorhersehbare Schäden, dh für solche, mit deren Eintritt bei Vertragsschluss nach dem zu diesem Zeitpunkt bekannten Umständen vernünftiger Weise zu rechnen war. Ansprüche aus (Mangel-)Folgeschäden sowie aus Schäden, für die Sie Versicherungsschutz erhalten können oder die von Ihnen beherrschbar sind, aus sonstigen mittelbaren Schäden und Verlusten oder entgangenem Gewinn sowie generell Vermögensschäden, insbesondere aus mangelhafter, unterbliebener oder verspäteter Leistungserbringung, sind ausdrücklich ausgeschlossen. Die von Ihnen, sofern Sie nicht als Verbraucher anzusehen sind, gemäß den vorstehenden Bestimmungen zustehenden Schadenersatzansprüche, verjähren innerhalb von sechs Monaten ab Kenntnis von Schaden und Schädiger; der Schadenersatz nach dem Produkthaftungsgesetz richtet sich nach den gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Eine Regresshaftung iSd § 12 PHG ist ausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler in der Sphäre von uns verursacht und zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist.

12.3 Wir sind nicht für Verzögerungen haftbar oder für ein Nichteinhalten unserer Verpflichtungen gemäß dieser Bedingungen, wenn die Verzögerung oder die Nichteinhaltung auf Ursachen zurückzuführen ist, die sich unserer vertretbaren Kontrolle entziehen. Diese Bedingung wirkt sich nicht auf Ihr Recht aus, dass Ihnen die Produkte innerhalb eines angemessenen Zeitraums zugesendet werden. Wenn die Verzögerung vor der Lieferung der Produkte auftritt, werden Ihnen die Produkte erst nach ihrem Versand in Rechnung gestellt und Sie können die Bestellung jederzeit vor dem Versand stornieren.

13 Exportkontrolle

Dieser Vertrag unterliegt geltenden Exportkontrollgesetzen. Sie dürfen ein im Shop erworbenes Produkt nicht in ein anderes Land oder eine andere Region exportieren, wenn dies laut Exportkontrollgesetzen verboten ist. Falls Sie ein Produkt dennoch in ein anderes Land oder eine andere Region exportieren möchten, müssen Sie zuvor gesetzlich vorgeschriebene Ausfuhrlizenzen (oder andere behördliche Genehmigungen) erhalten. Eine Haftung für die Erteilung derartiger Lizenzen und Genehmigungen wird ausdrücklich ausgeschlossen.

14 Force Majeure

Soweit es sich Ihnen um keinen Verbraucher handelt, entbindet Force Majeure oder andere unvorhergesehene Hindernisse in der Sphäre von uns diese von der Einhaltung der vereinbarten Verpflichtungen. Als Force Majeure gelten insbesondere auch Betriebs- und Verkehrsstörungen, nicht ordnungsgemäße Leistungserbringung von Unterlieferanten, Transportunterbrechungen oder Produktionseinstellungen, Epidemien, Pandemien; für die Dauer der vorangeführten Behinderung sind wir von der Verpflichtung zur Leistungserbringung befreit, ohne dass bei Ihnen Ansprüche auf Preisminderung oder sonstigen Schadenersatz entstehen. Dies ist sinngemäß auch auf Sie, wenn Sie als Verbraucher anzusehen sind, im Rahmen des Erwerbs von unseren Produkten, anzuwenden, soweit dies nicht gegen zwingende gesetzliche Vorschriften verstößt.

15 Salvatorische Klausel

Soweit es sich bei Ihnen um keinen Verbraucher handelt, lässt die Nichtigkeit einer Bestimmung dieser Bedingungen alle übrigen Bestimmungen dieser Bedingungen aufrecht. Die nichtige Bestimmung ist durch eine wirtschaftliche gleichwertige oder ähnliche, aber zulässige Bestimmung zu ersetzen.


Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück)

An die
Garmin Austria GmbH
Seering 7
8141 Premstätten
Online-Formular (hier klicken)
E-Mail: [email protected]
Tel: +43 3135 54700

Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren(*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung(*)

Bestellt am(*)/erhalten am(*): …………………………………………………

Name des/der Verbraucher(s): ……………………………………………………………………………………………………………………………………

Anschrift des/der Verbraucher(s): ………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Unterschrift des/der Verbraucher(s) …………………………………………………………………… (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum …………………………………

(*) Unzutreffendes streichen.