• Montana Serie

Hinweise

Achtung: je nach Baureihe zeigen die Navigationsgeräte nur 16 oder 20 POI Sammlungen unter den Menüpunkten "Extras" oder "Reiseführer" an.

Herkunft der Daten:

Die POI-Sammlungen werden von Garmin Deutschland erstellt und basieren auf Informationen, die mit freundlicher Genehmigung von den jeweiligen Firmen / Einrichtungen zur Verfügung gestellt werden.

Navigation mit den bereitgestellten POIs:

Es kann in Einzelfällen vorkommen, dass sich ein Ladenlokal in einer Fußgängerzone oder in anderen, nicht mit einem PKW / Motorrad erreichbaren Bereichen befindet.
Hier können die Navigationsgeräte aufgrund ihrer internen Stromversorgung jedoch auch von Fußgängern genutzt werden.

Es ist weiterhin denkbar, dass sich ein Ladenlokal z.B. in einem Einkaufszentrum oder in einem Flughafengebäude befindet. In diesen Fällen ist aufgrund der Abschirmung der Satellitensignale durch die Bausubstanz keine Navigation bis zum endgültigen Ziel möglich.

nüvi 205 und 550:

Um die POIs auf diese Geräte überspielen zu können, muss in der geräteinternen Verzeichnisstruktur im Ordner "Garmin" ein zusätzlicher Ordner mit dem Namen "poi" angelegt werden.
Dazu das nüvi mit einem PC verbinden. Der neue Ordner kann dann über den Windows Datei Explorer des Computers erstellt werden.
(Bitte dazu in der Installationsanleitung die Seiten 4-6 beachten.)

Haftung:

Garmin haftet nicht für etwaige Schäden an Navigationsgeräten, die durch ein unsachgemäßes Installieren oder Löschen von POI-Sammlungen durch den Nutzer / die Nutzerin selbst verursacht wurden.