!

Nutzungsbedingungen für die GCM-Ereigniserkennung

Garmin Connect setzt sich nicht für Sie mit Rettungsdiensten in Verbindung. Wenn ein Ereignis erkannt wird, sendet Garmin Connect Ihren Namen und Ihre Position an Ihre Notfallkontakte. Informationen für Notfallkontakte können vom Benutzer in der Garmin Connect Mobile-App eingerichtet werden. Die Ereigniserkennung ist eine Zusatzfunktion, und Sie sollten sich NICHT als Hauptmethode auf diese Funktion verlassen, um Notfallhilfe zu erhalten.

Die Ereigniserkennung funktioniert nur wie vorgesehen, wenn ALLE der folgenden Bedingungen zutreffen:

  1. Das Garmin-Gerät, das Smartphone des Benutzers und die Garmin Connect Mobile-App sind voll funktionstüchtig.
  2. Das Garmin-Gerät ist über Bluetooth mit dem Smartphone und außerdem mit der Garmin Connect Mobile-App verbunden.
  3. Das GPS des Garmin-Geräts ist aktiviert.
  4. Für das Smartphone des Benutzers des Garmin-Geräts ist ein Datentarif vorhanden und es befindet sich in einem Bereich mit Mobilfunkempfang, in dem die Datenübertragung unterstützt wird.
  5. Das Telefon des Notfallkontakts kann SMS-Nachrichten empfangen (ggf. fallen standardmäßige Gebühren für SMS-Nachrichten an).