POI

POI

Opencaching - Schnitzljagd 2.0


Geocaching ist seit einiger Zeit der Freizeittrend schlechthin. Die Schatzsuche mit Hilfe von GPS-Geräten, fasziniert Jung und Alt gleichermaßen! Opencaching tritt an, die Schatzsucherszene durch neue Funktionen zu bereichern und so Neulingen und Profis die Freude am "Dosenfischen" versüßen.

Geocaching ist ein Hobby, das verbindet - Abenteuer mit Erholung, Lernen mit Spaß, Entdecken mit Unterhaltung, vor dem PC sitzen mit Bewegung in der freien Natur. Vor allem aber bringt Geocaching Menschen zusammen, wie die ständig wachsende Community immer wieder unter Beweis stellt. Man kennt, respektiert und unterstützt sich, teilt nicht nur Koordinaten, sondern auch Informationen, Erfahrungen, Begeisterung, Freud und Leid. Auch für Familien hat sich Geocaching zu einem beliebten Hobby entwickelt, da es Kindern viele Anreize bietet, sich in der Natur zu bewegen, und Eltern wie Kindern gleichermaßen Spaß macht.

Mit dem Start der Beta-Version der neuen Plattform OpenCaching.com möchte Garmin zur weiteren positiven Entwicklung des Geocaching beitragen. Eine einfache und intuitive Bedienung steht im Vordergrund des kostenlosen und für alle Geocacher frei zugänglichen Portals. Neulingen soll es den Einstieg in die faszinierende Welt dieses Hobbys erleichtern, erfahrene Schatzsucher können sich hingegen auf die wichtigen Dinge des Geocaching konzentrieren. Außerdem garantiert die maßgeschneiderte Plattform eine unkomplizierte und vollständige Übertragung von Cache-Informationen auf geeignete Garmin GPS-Geräte. Aber OpenCaching.com ist "offen": auch ohne Garmin-Gerät können alle Caches mitsamt Ihrer vollständigen Beschreibung als GPX-Dateien herunter geladen werden. Gleichzeitig erweitert OpenCaching.com die Möglichkeiten, Caches zu bewerten und sorgt so für noch mehr Schatzsucher-Spaß: neben den bisherigen Bewertungskriterien Größe, Schwierigkeit und Gelände bietet Garmins neue Plattform Ownern (= der "Verstecker" des Schatzes) wie Suchern die Möglichkeit, Caches nach ihrer Attraktivität zu bewerten. So erhält man auf Anhieb einen Hinweis darauf, wie lohnenswert ein Cache ist. Herzstück der Bewertungs- und Suchfunktion ist dabei die charakteristische "Zielscheibe", die alle vier Bewertungskriterien auf einen Blick erfasst und übersichtlich darstellt.

Die ab dem 7. Dezember 2010 laufende OpenCaching.com Seite ist vorerst in einem Beta-Status. Sie umfasst noch nicht den endgültigen Funktionsumfang, gibt aber schon einen ersten Einblick. Ebenso wie bei der Geräte-Firmware wird Garmin das Portal laufend verbessern. Programmierfreudige Geocacher können durch die API (Programmierschnittstelle) zur Weiterentwicklung des Caching-Erlebnisses mit OpenCaching.com beitragen und eigene Programme oder Handy-Apps entwickeln. Frei nach dem Motto: "Von Cachern für Cacher!"

Besuchen Sie die Welt von www.opencaching.com


POI POI POI