Gary Burrell und Dr. Min KaoGarmin ist globaler Marktführer auf dem Gebiet der mobilen Navigation sowie der GPS-Satellitenkommunikation. 1989 von Gary Burrell und Dr. Min Kao (daher der Name Garmin) mit fünf Mitarbeitern gegründet, zählt Garmin heute mit weltweit fast 9.000 Mitarbeitern und Standorten in den USA, Taiwan und Europa zu den erfahrensten Herstellern im Bereich mobiler Navigation. Charakteristisch für Garmin ist, dass sowohl Entwicklung als auch Produktion immer im eigenen Haus und den eigenen Produktionsstätten erfolgen. Dies trägt entscheidend zur Sicherung des hohen Qualitätsstandards bei. Produkte für die Luftfahrt fertigt Garmin in der weltweiten Firmenzentrale in Olathe, Kansas, USA. Alle Consumer-Electronic-Produkte für die Bereiche Straßennavigation, Outdoor, Sport und Marine werden in den drei Garmin Produktionsstätten Shijr, Jhongli und LinKou in Taiwan hergestellt.

Olathe, Kansas (USA) Hauptsitz und weltweite FirmenzentraleWeltweit beschäftigt Garmin mehr als 1.400 Ingenieure und sichert so die tiefe technische Kompetenz innerhalb des Unternehmens. Von 1989 bis heute wurden weltweit bereits über 80 Millionen Garmin Navigationsgeräte verkauft. Garmin ist seit Gründung des Unternehmens profitabel und verzeichnet seit 2003 einen durchschnittlichen jährlichen Umsatzzuwachs von 43 Prozent.

In Europa ist Garmin mit eigenen Büros in Southampton, Amsterdam, Graz, München, Paris, Barcelona, Lissabon, Mailand, Brüssel, Lohja und Kopenhagen vertreten. In den anderen europäischen Ländern vertreibt Garmin seine Produkte über Exklusivimporteure, die auch für den Service und Support im jeweiligen Land zuständig sind. Für den deutschen österreichischen Markt zuständig ist die Garmin Austria GmbH in der Nähe von Graz. Dort sind knapp 30 Mitarbeiter in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Produktmanagement, Kartografie sowie Händler- und Endkundensupport beschäftigt, wobei das gesamte Consumer-Electronics Produktspektrum abgedeckt wird.


Eckdaten


Produktbereicht

Vier Geschäftssegmente – in Wachstumsmärkten
Automobil PND, OEM und Flottenmanagement-Lösungen
Outdoor/Fitness Hand- und Armbandgeräte
Marine Marinenetzwerk mit 3D-Seekartografie, Echolot, Radar, Wetter
Luftfahrt Fluginformationssysteme zum Festeinbau und portabel


Kernelemente


Produktqualität

- Eigenständige Entwicklung und Fertigung der Geräte sichert höchste Qualität.

Erfahrung
- Garmin besitzt 20 Jahre Erfahrung in der Produktion von GPS-Geräten.

Innovation
- Garmin beschäftigt weltweit mehr als1400 Ingenieure in den Bereichen Forschung und Entwicklung.

Überragendes Kartenmaterial
- Garmin nutzt Navteq für sein reichhaltiges digitales Kartematerial.


Weltweite Präsenz

Olathe, Kansas (USA) Hauptsitz und weltweite Firmenzentrale
Shijr, Jhongli, LinKou (Taiwan) Produktion, Forschung und Entwicklung
Salem, Oregon (USA) Luftfahrt: Forschung, Entwicklung und Produktion
Newport, Oregon (USA) Marine: Forschung und Entwicklung
Los Angeles, San Francisco (USA) Forschung und Entwicklung
Peking Vertrieb und Support
Chicago (USA) Garmin Flagship-Store
Minneapolis (USA) Fitness: Forschung und Entwicklung
Southampton (GB) Europäische Firmenzentrale und Firmensitz Großbritannien


Europäische Präsenz

München (D) Firmensitz Garmin Deutschland
Graz (A) Firmensitz Garmin Österreich
Paris (F) Firmensitz Garmin  Frankreich
Barcelona (E) Firmensitz Garmin Spanien
Lissabon (P) Firmensitz Garmin Portugal
Mailand (IT) Firmensitz Garmin Italien
Brüssel (B) Firmensitz Garmin Belgien
Lohja (Fin)      Firmensitz Garmin Finnland
Kopenhagen (DK) Firmensitz Garmin Dänemark
Amsterdam (NL) Firmensitz Garmin Niederlande
Oslo(NOR) Firmensitz Garmin Norwegen


Unternehmenshistorie

1989 – Unternehmensgründung durch Gary Burrell und Dr. Min Kao
1991 – Einführung des ersten Produktes, GPS 100
1998 – Einführung des ersten GPS Mobiltelefons NavTalk
1998 – Einführung des ersten Auto-Navigationsgerätes der StreetPilot Serie
1999 – Einführung des Outdoor Handgerätes eTrex
2001 – StreetPilot III, weltweit erstes PND mit gesprochenen Richtungsanweisungen
2001 – Einführung des ersten Motorrad Navigationsgerätes
2002 – Erster PDA mit eingebautem GPS (iQue)
2003 – Erster Trainings-Computer mit integriertem GPS Empfänger für das Handgelenk (Forerunner)
2004 – Einführung der des Garmin Marine Network System
2005– Einführung der extrem kompakten und handlichen Autonavigationsserie nüvi
2006 – Einführung der Motorradnavigationsgeräte der zumo Serie
2007 – Eröffnung der dritten Fabrik in Taiwan, Ausbau der Produktionskapazitäten
2008 – Weltpremiere: Ankündigung nüvifone. Premium-Gerät bestehend aus Telefon, Web-Browser und Navigationsgerät
2008 – Präsentation Oregon: Erstes Outdoorgerät mit Touchscreen
2008 – Präsentation nüvi 500 Serie: erstes Allround-Navigationsgerät für Auto, Motorrad, Fußgänger, Radfahrer und Marine
2009 – 20 Jahre Garmin
2009 – Präsentation der ersten ecoRoute Software für mobile Navigationsgeräte
2009 – Präsentation der nüvi 12xx/13xx/14xx - Serien mit Fußgänger-Navigations-Modus
2009 – Präsentation der nüvi Serie speziell für LKWs
2010 – Der nüvi 3790 von Garmin wird als erstes Navi mit dem redDot-Designarward ausgezeichnet.
2011 – Präsentation des Vector. Das erste pedalbasierte Leistungsmesssytem.
   
Weitere Informationen und Bilder zum Unternehmen und den Produkten finden sich unter  www.garmin.at  und www.garmin.com